Kanu Klub Zugvogel Essen auch in Unna 2018 erfolgreich

Leo Richter vom KKZ Essen vor dem Start
7Bilder
  • Leo Richter vom KKZ Essen vor dem Start
  • Foto: © 2018 - Michael Richter, Wuppertal
  • hochgeladen von Ralf Kaupenjohann



Die Jüngsten der Heisinger Slalom-Spezialisten sammelten Erfahrungen im Wettkampfgeschehen, bei den Routiniers sprangen nicht nur gute Platzierungen heraus, sondern sogar ein Medaillenplatz.

DIe Nachwuchsveranstaltung des Kanuklub Unna ist jedes Jahr ein wichtiger Einstieg in den Kanu-Slalom-Wettkampf für die neu hinzugekommenen Kinder und Jugendlichen aus ganz NRW. DIe Wettkampfstrecke bietet bei leichter Strömung keine wassertechnischen Schwierigkeiten, Kenterungen sind damit nahezu ausgeschlossen. Und so mußte sich der KKZ-Nachwuchs unter der Anleitung des Trainers und Aktiven Miro Kaupenjohann einer ansehnlichen Konkurrenz stellen. Für Leo Richter war es der erste Start im Kanu-Slalom überhaupt und er hatte dank fleissigen Trainings keine größeren Schwierigkeiten mit der Strecke und erkämpfte sich im Rennen der Schüler C einen 7. Platz. Noah Munsch mußte bei den B-Schülern alle 18 Tore bewältigen und landete auf einen guten Mittelplatz. Die angereisten Eltern und Großeltern waren sehr angetan von den Leistungen der jungen Sportler.

Im Rennen der Leistungsklasse konnte Miro Kaupenjohann wegen einer Erkrankung lediglich einen Lauf fahren, er wurde Achter. In besserer körperlicher Verfassung wäre da durchaus mehr drin gewesen.

Bei den Seniorinnen lag Heike Kaupenjohann im ersten Lauf auf Platz drei. Ihre Hauptkonkurrentin aus Düsseldorf fuhr zwar auch im zweiten Lauf etwas langsamer, konnte sie aber dank weniger Torstabberührungen knapp vom Siegertreppchen verdrängen.

Ralf Kaupenjohann fuhr dagegen zwei fehlerfreie Läufe, ebenso wie sein Hauptkonkurrent aus Gladbeck. Aber mit dem Hauch einer Zehntelsekunde war er im zweiten Lauf schneller und wurde so erneut Zweiter im Gesamtklassement.

Im Mannschaftsrennen fuhren dann diese beiden in Kürze 60-jährigen mit einem befreundeten Sportler aus Hamm, der sich noch als Teenie bezeichnen darf, ein konzentriertes Rennen und überraschten die anderen Teams mit einem vierten Platz.

Autor:

Ralf Kaupenjohann aus Essen-Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen