Bahnhof wird mit 6 Millionen Euro aufgepeppt

Foto: Stadtspiegel-Archiv

Zu ihren anstehenden Baumaßnahmen am Fröndenberger Bahnhof informiert die Bahn wie folgt die Presse:

Die Deutsche Bahn (DB) beginnt mit den Baumaßnahmen zur Modernisierung des Bahnhofs Fröndenberg.
In einem ersten Bauabschnitt wird im Januar 2015 eine Behelfsbrücke gebaut, um weiterhin den Mittelbahnsteig auf kurzem Weg erreichen zu können.

Die einzelnen
Maßnahmen

Im Rahmen der Modernisierungsoffensive 2 (MOF 2) werden folgende
Maßnahmen durchgeführt:

• Erhöhung der beiden Außenbahnsteige und des Mittelbahnsteigs auf
76 Zentimeter,

• Erneuerung der Bahnsteigkante an Gleis 11,

• Modernisierung der Personenunterführung,

• Einbau von drei Aufzügen für einen barrierefreien Zugang zu den
Bahnsteigen,

• Erneuerung der Beleuchtung, des Wegeleitsystems, des
Wetterschutzes, der Beschallung und der Bahnsteigausstattung.

Die Fertigstellung der Arbeiten ist für Dezember 2016 geplant.
Die Gesamtkosten betragen über 6 Millionen Euro. Das Land Nordrhein-
Westfalen fördert die Baukosten mit rund 0,8 Millionen Euro. Bund und DB
tragen etwa 5,2 Millionen Euro.

"Baulärm ist nicht
zu vermeiden"

Auch mit dem Einsatz modernster Baugeräte ist Baulärm nicht zu vermeiden.
Die Geräuschemissionen werden aber auf das unbedingt notwendige Maß
beschränkt. Nachtarbeiten können nicht ausgeschlossen werden, um den
Bahnbetrieb für den Kunden weiterhin aufrechtzuerhalten. Die betroffenen
Anwohner werden über den Detailablauf gesondert mittels Haus-Post informiert.
Hierbei werden auch Ansprechpartner bei Rückfragen benannt.

Insgesamt 415 Millionen Euro
Investitionsvolumen

Im Rahmen der "Modernisierungsoffensive 2" wurden seit 2008 an 117 kleineren
und mittleren Bahnhöfen in Nordrhein-Westfalen Baumaßnahmen vereinbart.
Land, Bund und Bahn investieren hierfür in den kommenden Jahren insgesamt
415 Millionen Euro. Bereits heute sind 486 der 691 Stationen im Land
stufenfrei.

Autor:

Hans-Jürgen Köhler aus Menden (Sauerland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.