Chorreigen im Advent

Den Shantychor Lendringsen verbindet ein Band der Freundschaft mit den Häusern St. Raphael in Wickede-Wimbern.

Lendringsen/Wickede. Ein richtiger Volltreffer war das Konzert des Shanty-Chors Lendringsen am vergangenen Samstagnachmittag in der bis auf den letzten Platz gefüllten Multi-Funktions-Aula der Wimberner Altenhilfeeinrichtung Häuser St. Raphael, zugleich der Start des hauseigenen „Chorreigens im Advent“.

Mit emotionalen teils auch adventlichen Liedern von der Nordseeküste über Fernweh, Große Fahrt, Abschiedsschmerz und Wiedersehensfreude schlugen die Sänger des Shantychors genau die richtige Saite an, um die Gefühle der Bewohner und deren Angehöriger zu berühren. Nach dem etwa einstündigen Konzert, musste der Shanty-Chor Lendringsen sogar noch Zugaben geben, erst dann konnten sie sich im Anschluss bei einem kräftigen Imbiss für ihre musikalische Küstenreise etwas stärken. Den Shantychor Lendringsen und die Häuser St. Raphael verbindet übrigens schon seit Jahren ein Band der Freundschaft, denn schon oftmals konnten die Sänger das St. Raphael-Publikum und teilweise auch zahlreiche Gäste wie etwa beim Sommerfest oder bei Jubiläen mit ihren Darbietungen erfreuen. Fortgesetzt wird der Chorreigen in St. Raphael schon am heutigen Mittwoch, 6. Dezember, um 16 Uhr mit einem Violinen-Konzert, es folgt am kommenden Sonntag, 10. Dezember, ab 16 Uhr der Auftritt des Kirchenchors Lendringsen. Den Abschluss bildet ein adventlicher Samstagnachmittag am 16. Dezember um 16 Uhr mit Wickedes ehemaligem Bürgermeister Hermann Arndt und dessen musikalischen Freunden. Der Chorreigen im Advent der Wimberner Altenhilfeeinrichtung wird alljährlich organisiert vom Team des Sozialen Dienstes um Bereichsleiterin Margit Bartmann.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen