Tanzfest der Kulturen

Erläuterten Einzelheiten zum Frauentanzfest in der Kulturschmiede: Heike Berkes, Yurdagül Erdemir, Fatma Kumpir, Gütten Dogan und Birgit Mescher (v.li.).
  • Erläuterten Einzelheiten zum Frauentanzfest in der Kulturschmiede: Heike Berkes, Yurdagül Erdemir, Fatma Kumpir, Gütten Dogan und Birgit Mescher (v.li.).
  • hochgeladen von Hans-Jürgen Köhler

Gemeinsam organisieren die beiden Gleichstellungsbeauftragten Birgit Mescher und Heike Berkes anlässlich des Internationalen Frauentages ein Internationales Frauentanzfest.

„Unsere Bürgermeister machen es uns vor und wir tun es ihnen sehr gerne nach!“ Heike Berkes, Mendener Gleichstellungsbeauftragte, und ihre Fröndenberger Kollegin Birgit Mescher geben der Interkommunalen Zusammenarbeit einen neuen Aspekt.
Anlässlich des Internationalen Frauentages, der in diesem Jahr zum 100. Mal stattfindet, veranstalten die Beiden am 12. März in der Fröndenberger Kulturschmiede ein Tanzfest für Frauen.
Das Internationale Tanzfest beginnt um 18 Uhr mit einer Einführung in internationale Tänze. Meditative und traditionelle Tänze aus unterschiedlichen Kulturen stimmen die Frauen mit leicht zu erlernenden Schritten auf den Abend ein.
Anschließend tritt eine Folkloregruppe des alevitischen Kulturvereins Menden auf. Die Frauengruppe der Gemeinschaft der Deutschen aus Russland führt russische und orientalische Tänze auf. Auch HipHop wird geboten.
Für die Bewirtung sorgen neben dem Deutschen Hausfrauenbund die Türkisch-Islamische Gemeinde und der Alevitische Kulturverein.
Ab 20 Uhr steht Tanzen für alle Frauen mit DJ Gisela auf dem Programm.
Im geringen Eintrittspreis ist ein internationales Buffet enthalten. Nur die Getränke müssen extra bezahlt werden.
Der Kartenvorverkauf „läuft“ in Fröndenberg in der Stadtinfo und in der Öffentlichen Bücherei Kern. In Menden sind die Karten an der stadt.info im Rathaus erhältlich. Und noch ein besonderer Service ist möglich (allerdings nur im Notfall): Für Frauen, die keine Gelegenheit haben, nach Fröndenberg oder zurück nach Menden zu kommen, kann Heike Berkes einen Fahrdienst organisieren. Daran interessierte Frauen müssen das allerdings bereits beim Kauf der Karte anmelden.
Ebenfalls am 12. März findet von 10 bis 12 Uhr ein Tanzworkshop „Ins Leben Tanzen“ mit der Tanz- und Bewegungstherapeutin und Diplompädagogin Petra Lydia Arndt in der Kulturschmiede Fröndenberg statt. Auskunft und Anmeldung für diesen Workshop sind bei Birgit Mescher unter Tel. 02373/976306 möglich.

Autor:

Hans-Jürgen Köhler aus Menden (Sauerland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.