Fahrplanwechsel Hönnetal ab 10 Dezember 2017.....

2Bilder

RB 54 „Hönnetalbahn“ Unna – Fröndenberg – Menden – Balve – Neuenrade
Änderungen zum Fahrplanwechsel am 10.12.2017

Ab Fahrplanwechsel bei der Bahn am 10.12.2017 wird es zusätzliche Zugfahrten auf der Hönnetalbahn Unna - Neuenrade geben. Die Eisenbahnfreunde Hönnetal e.V. (EFH) begrüßen diese 
Fahrplanverbesserungen. Ein echter durchgängiger Takt auf der Hönnetalbahn wäre wünschenswert, 
scheitert aber zur Zeit an den „nur“ drei Zugeinheiten auf der Hönnetalbahn und dem starken 
Schülerverkehr zwischen Menden und Fröndenberg, welcher morgens die Zusatzfahrten benötigt. Es ist

aber auf jeden Fall zu begrüßen, dass um 5:39 Uhr ab Balve über Fröndenberg nach Unna eine Frühfahrt angeboten wird bzw. um 8:17 Uhr ab Balve nach Fröndenberg die bisherige Taktlücke im Zugfahrplan geschlossen wird.

Aufmerksam machen wollen die EFH auch nochmal auf die „Spätverbindungen“ zwischen Fröndenberg und Menden, die seit dem 11. Juni 2017 in den Nächten Fr/Sa und Sa/So auch noch nach Mitternacht Verbindungen von Dortmund nach Menden möglich machen.

Die Änderungen ab 10.12.2017 auf der Hönnetalbahn sehen im Detail so aus:
Zwischen Unna und Menden wird die Betriebszeit abends täglich so erweitert, dass zwei zusätzliche Abfahrten ab Unna, mit Anschluss von Dortmund, täglich um 21:34 Uhr und 22:34 Uhr erfolgen. In der Gegenrichtung wird eine zusätzliche

direkte Verbindung um 21:41 Uhr von Menden nach Unna angeboten. Dieser Zug kommt täglich übrigens von Neuenrade (ab 21:05 Uhr) und ist einer von zwei Zügen aus dem oberen Hönnetal, die ab 
Fahrplanwechsel über Fröndenberg hinaus bis Unna verkehren.

Am frühen Morgen wird der Zug um 06:08 Uhr ab Fröndenberg in Richtung Neuenrade um 05:41 Uhr bereits ab Unna angeboten. Einen zusätzlichen Zug gibt es werktags um 7:33 Uhr ab Fröndenberg bis 
Balve (an 8:01 Uhr). Weiter nach Neuenrade wird ein Taxibus eingesetzt. Eine neue Frühfahrt wird 
werktags zudem um 05:39 Uhr zwischen Balve, Fröndenberg und Unna angeboten (an 6:26 Uhr), die den bisherigen Bus der Linie 132 ersetzt. Von Neuenrade besteht Anschluss per Taxibus.

Ebenfalls geschlossen wird die bisherige Fahrplanlücke am Vormittag zwischen Balve und Menden. Um 08:17 Uhr ab Balve fährt werktags außer samstags ein zusätzlicher Zug bis Fröndenberg (an 8:48 Uhr).

Auch hier wird der Anschluss von Neuenrade aus per Taxibus hergestellt.
Die erwähnten Taxibusse der MVG zwischen Neuenrade und Balve und retour fahren werktags außer  Samstags nur nach Voranmeldung. Der Taxibus ab Neuenrade um 5:18 Uhr nach Balve (MVG-Linie 132) fährt ab Fahrplanwechsel nach Voranmeldung unter Tel. 02375 / 36 83 bis spätestens 19:00Uhr des 
Vortages. Halt der Taxibusse in Garbeck ist an der Haltestelle Schulstraße. Der Taxibus ab Neuenrade nach

Balve um 7:56 Uhr bzw. retour von Balve (ab 8:11 Uhr) nach Neuenrade fährt nach Voranmeldung unter Tel. 01803 / 504038 bis 45 Minuten vor Abfahrt. Die Taxibusse um 7:56 Uhr ab Neuenrade bzw. 8:11 Uhr 
ab Balve fahren erst ab 05.02.2018. Zumindest bis zu diesem Zeitpunkt und eventuell darüber hinaus fährt 
aber weiterhin der Bus ab Neuenrade um 8:10 Uhr durchgehend bis Fröndenberg.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen