Befragung zu Naherholungsgebieten verlängert
Freizeit in der Umgebung Gelsenkirchens

Die Halde Rungenberg gehört zu den Naherholungsgebieten Gelsenkirchens. Ob sie den Bürgern besonders wichtig ist und wie sie ihren Besuch dort und anderswo nutzen, das wollen die Organisatoren mit der Befragung herausfinden.
  • Die Halde Rungenberg gehört zu den Naherholungsgebieten Gelsenkirchens. Ob sie den Bürgern besonders wichtig ist und wie sie ihren Besuch dort und anderswo nutzen, das wollen die Organisatoren mit der Befragung herausfinden.
  • Foto: Lokalkompass
  • hochgeladen von Stephanie Klinkenbuß

Mehr als 300 Teilnehmende haben seit November bei der Online-Befragung zur Nutzung von Naherholungsgebieten mitgemacht. Eine gute Resonanz, die sich aber sicher noch steigern lässt, ist die Stadt Gelsenkirchen überzeugt.

Deshalb wird die gemeinsame Befragung vom Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung gGmbH (ILS), der Ruhr-Universität Bochum und der Stadt Gelsenkirchen verlängert. Mitmachen geht nun bis Dienstag, 15. Februar, unter https://t1p.de/Naherholung-GE.

Verlosung

Die Befragung soll Antworten darauf geben, welche Naherholungsgebiete den Menschen besonders wichtig sind und wie sie diese überwiegend nutzen. Die Teilnehmenden können außerdem ihre Wünsche und Anforderungen an Naherholungsgebiete mitteilen. Die gewonnenen Erkenntnisse können in zukünftige Planungsprozesse einfließen und dazu beitragen, die Bedürfnisse der Menschen noch stärker zu berücksichtigen.

Die Teilnahme beansprucht etwa 10 bis 15 Minuten. Unter allen Teilnehmenden werden Tickets für zwei Erwachsene und ein Kind für die Zoom-Erlebniswelt verlost.

Weitere Informationen zum Projekt auch unterhttps://www.geographie.ruhr-uni-bochum.de/forschung/angewandte-physische-geographie/forschung/imecogip/

Autor:

Stephanie Klinkenbuß aus Recklinghausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen