Verkehrsunfall mit Rettungswagen forderte mehrere verletzte Personen
Am heutigen Freitag. 30. Juli. 2021 fordert ein Verkehrsunfall mit Rettungswagen drei verletzte Personen in Horst

Verkehrsunfall mit Rettungswagen forderte mehrere verletzte Personen
3Bilder
  • Verkehrsunfall mit Rettungswagen forderte mehrere verletzte Personen
  • Foto: @feuerwehr gelsenkirchen
  • hochgeladen von Heinz Kolb (SPD

Gelsenkirchen – Horst. Bei einem Verkehrsunfall mit einem Rettungswagen in Horst sind am heutigen Freitag, 30. Juli 2021 gegen 10:20 Uhr drei Personen verletzt worden.
Ein Rettungswagen hatte einen Patienten aufgenommen und war mit ihm unter Nutzung der Sonderrechte auf der Straße "An der Rennbahn" in Richtung Süden  in ein Krankenhaus unterwegs.

An der Einmündung "An der Rennbahn/ Schloss Straße" kam es zum Zusammenstoß mit dem Wagen eines 83-jährigen Gelsenkircheners, der von der Schloss Straße nach links in die Straße "An der Rennbahn" abbiegen wollte und fuhr mit seinem Pkw in die Seite des Rettungswagens.

Der Fahrer des Rettungswagens und der Fahrer des PKWs wurden dabei verletzt und mussten zur medizinischen Behandlung in Krankenhäuser transportiert werden. Die Schloss Straße war für die Dauer der Unfallaufnahme teilweise gesperrt.

Verkehrsunfall mit Rettungswagen forderte mehrere verletzte Personen
  • Verkehrsunfall mit Rettungswagen forderte mehrere verletzte Personen
  • Foto: @Feuerwehr Gelsenkirchen
  • hochgeladen von Heinz Kolb (SPD

Zur Versorgung der Patienten wurden 3 weitere Rettungswagen, ein Notarzt, ein Hilfeleistungslöschfahrzeug und ein Einsatzführungsdienst eingesetzt. Auslaufende Betriebsmittel wurden aufgenommen.

Verkehrsunfall mit Rettungswagen forderte mehrere verletzte Personen
  • Verkehrsunfall mit Rettungswagen forderte mehrere verletzte Personen
  • Foto: @Feuerwehr Gelsenkirchen
  • hochgeladen von Heinz Kolb (SPD

Der Wagen des Gelsenkircheners wurde abgeschleppt.

Die Polizei übernahm die genaue Ermittlung der Unfallursache.
Während der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsbehinderungen auch für die Linie 383 der Bogestra.

Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

Autor:

Heinz Kolb (SPD aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

24 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen