Gelsenkirchenerin kratzt und tritt Polizisten
Gegen 34-Jährige lag ein Haftbefehl vor

Eine mit Haftbefehl gesuchte 34-Jährige leistete bei ihrer Festnahme am gestrigen Montagabend, 14. September, an der Horst-Gladbecker-Straße in Gelsenkirchener Stadtteil Horst Widerstand und verletzte einen Polizisten leicht.
Der Fall: Gegen 19.30 Uhr wurde die Gelsenkirchenerin bei einem Einsatz wegen Ruhestörung überprüft. Gegen sie lag ein Untersuchungshaftbefehl des Amtsgerichts Gelsenkirchen wegen Nichterscheinen zur Hauptverhandlung nach gefährlicher Körperverletzung und Bedrohung vor. Die Gesuchte wehrte sich gegen die Festnahme. Sie trat nach den Beamten und kratzte einen Polizisten am Arm.
Die 34-Jährige wurde ins Polizeigewahrsam gebracht. Der verletzte Polizeibeamte konnte seinen Dienst fortsetzen.

Autor:

Lokalkompass Gelsenkirchen aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen