Feuerwehr Gelsenkirchen
Nächtlicher Kellerbrand in der Munscheidstraße in Gelsenkirchen-Ückendorf

Einsatzkräfte der Feuerwehr führten einen Teil der Bewohner aus dem Mehrfamilienhaus.
  • Einsatzkräfte der Feuerwehr führten einen Teil der Bewohner aus dem Mehrfamilienhaus.
  • Foto: Heinz Kolb
  • hochgeladen von Heinz Kolb (SPD

Gelsenkirchen. In den frühen Morgenstunden des heutigen Donnerstages. 21. Oktober. 2021 rückte die Gelsenkirchener Feuerwehr zu einem Kellerbrand nach Ückendorf aus.

Gegen 00:50 Uhr alarmierte der Mieter einer Wohnung in der Munscheidstraße die Rettungskräfte.

Er hatte Rauch in seiner Wohnung und dem Treppenraum des Mehrfamilienhauses bemerkt. Zudem berichtete er, dass sich ein Teil der anderen Bewohner noch im Gebäude befindet. Unter dem Stichwort "Feuer mit Menschenleben in Gefahr" eröffnete der Disponent den Einsatz.

Einheiten der Wachen Altstadt, Heßler und Buer sowie des Rettungsdienstes rückten daraufhin in den Stadtsüden aus. Die ersteintreffenden Kräfte der nahegelegenen Altstadtwache bestätigten einen Kellerbrand und einen leicht verrauchten Treppenraum.
Zwei Atemschutztrupps führten zunächst die Bewohner der oberen Etagen ins Freie - sie blieben alle unverletzt.

Parallel dazu sicherten weitere Einsatzkräfte die Stahltür zum Kellerabgang.

Nachdem die Menschenrettung abgeschlossen war, ging ein der Trupp zur eigentlichen Brandbekämpfung in das Untergeschoss vor. Schnell konnte dort der Brandherd lokalisiert und abgelöscht werden. Die im Anschluss eingeleiteten Lüftungsmaßnahmen zogen sich allerdings noch eine geraume Zeit hin.

Die Polizei Gelsenkirchen übernahm die Einsatzstelle und leitete im Nachgang die Ermittlungen zur Brandursache ein.

Für die Letzten der 30 eingesetzten Rettungskräfte endete der Einsatz gegen 02:50 Uhr.

Autor:

Heinz Kolb (SPD aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

24 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen