Ehemann in Untersuchungshaft
Versuchter Mord

Die Polizei war vom Klinikpersonal bereits alarmiert und erwartete die mutmaßlichen Täter im Krankenhaus. Foto: Archiv
  • Die Polizei war vom Klinikpersonal bereits alarmiert und erwartete die mutmaßlichen Täter im Krankenhaus. Foto: Archiv
  • hochgeladen von silke sobotta

Die Staatsanwaltschaft Essen und Polizei Gelsenkirchen haben eine gemeinsame Erklärung zu einem versuchten Tötungsdelikt heraus gegeben.
Danach wurde am Sonntag, 17. Februar, gegen 23.45 Uhr eine 25-jährige Frau von drei unbekannten Männern in die Notfallambulanz eines Krankenhauses in Ückendorf eingeliefert.
Sie hatte lebensgefährliche Stichverletzungen, die umgehend durch das ärztliche Personal behandelt wurden.
Die Männer entfernten sich zunächst unerkannt aus dem Krankenhaus. Zwei der Unbekannten, ein 23-jähriger und ein 24-jähriger Mann aus Albanien, kehrten etwa eine Stunde später zum Krankenhaus zurück, wo die dort bereits anwesenden Polizeibeamten sie festnahmen.
Der 23-jährige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen. Bei dem 24-Jährigen handelt es sich um den Ehemann der Verletzten. Er gilt als dringend tatverdächtig, der Frau die Verletzungen in einer Wohnung auf der Kanzlerstraße beigebracht zu haben. Gegen den 24-jährigen Albaner beantragte die Staatsanwaltschaft beim zuständigen Amtsgericht einen Untersuchungshaftbefehl. Das Amtsgericht entsprach am Dienstag, 19. Februar, diesem Antrag und erließ einen Untersuchungshaftbefehl. Der 24-Jährige sitzt nun in der Justizvollzugsanstalt ein.

Autor:

silke sobotta aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.