Polizei Gelsenkirchen
Versuchter Raub in Gelsenkirchen – Resse

Versuchter Raub in Resse
  • Versuchter Raub in Resse
  • Foto: Heinz Kolb
  • hochgeladen von Heinz Kolb

Im Gelsenkirchener Ortsteil Resse kam es gegen 21:30 Uhr am Freitagabend. 24. Januar. 2020 auf der Ewaldstraße zu einem versuchten Raubdelikt.

Als ein 52-jähriger Mitarbeiter eines dortigen Restaurants das Lokal nach Geschäftsschluss verließ wurde er von einem bislang unbekannten Täter attackiert, wobei dieser seinem Opfer mit der Faust ins Gesicht schlug und die Herausgabe des Bargeldes sowie der Geschäftsschlüssel forderte.
Als der Angestellte sich weigerte, flüchtete der Täter zu Fuß in unbekannte Richtung.

Er wird wie folgt beschrieben: Männlich, ca. 180 - 185 cm groß, ca. 35 - 40 Jahre alt, südländisches, indisches Erscheinungsbild, schlanke Statur, schwarze, nach hinten gegelte Haare.
Der Täter sprach gebrochen Deutsch. Hinweise nimmt die Polizei Gelsenkirchen unter den Rufnummern 0209 365-8112 (Kriminalkommissariat 21) oder 0209 365-8240 (Kriminalwache) entgegen.

Autor:

Heinz Kolb aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.