Gelsenkirchen - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Kultur
Jessica Kaibali präsentiert ihre Flamenco-Interpretation zum Gesang von Yota Baron.

„Paso Fuerte“
Spanien trifft auf Griechenland

Spanischer Flamenco trifft auf griechische Einflüsse. Im Lalok Libre wird am Samstag, 17. November, ab 19 Uhr für einen Abend die Bühne der talentierten Jessica Kaibali überlassen. Ihr eindrucksvoller und emotionaler Tanzstil lässt so manchen Zuschauer mit offenem Munde und feuchten Augen zurück. Die gebürtige Athenerin hat schon mit fünf Jahren mit dem Tanzen begonnen und hat eine professionelle Flamencoausbildung in Sevilla absolviert. Seit 2011 gibt sie zudem auch in Athen, Sevilla und...

  • Gelsenkirchen
  • 15.11.18
  • 6× gelesen
Kultur
Das Bild zeigt ein Werk der Künstlerin Neriman Balzerowiak.

Werke von Neriman Balzerowiak
Vernissage: "Parallelwelten"

Das Wohnzimmer GE, Wilhelminenstraße 174b, lädt am Sonntag, 18. November, um 17 Uhr zur Vernissage "Parallelwelten" ein. Die Ausstellung präsentiert Bilder von Neriman Balzerowiak. Die in der Türkei geborene und aufgewachsene Künstlerin lebt seit den 80er Jahren in Deutschland. Ihre "beiden Heimatländer" haben sie geprägt. Genau wie in ihrem echten Leben arbeitet sie auch in der Form der künstlerischen Darstellung nicht nach dem Motto „entweder - oder“ sondern „sowohl - als auch“. Auf der...

  • Gelsenkirchen
  • 14.11.18
  • 5× gelesen
Kultur
Prof. Dr. Helmut Hasenkox, Dagmar von Warm durch die Nacht, Norbert Labatzki und die Arzt Mobil-Streetworkerinnen Cornelia Müller und Georgina Radons hoffen wieder auf ein ausverkauftes Hans-Sachs-Haus für die gute Sache.Foto: Gerd Kaemper

Am 7. April steigt die sechste „StraßenFeuer-SpendenGala“ im Hans-Sachs-Haus
„So lange ich atme, werde ich weitermachen“

„In Gelsenkirchen ist die Hilfe für Obdachlose wirklich gut aufgestellt. Und das ist sowohl der Stadt Gelsenkirchen als auch den Bürgern zu verdanken“, lobte Streetworkerin Cornelia Müller vom Arzt Mobil, die gern auch mal über den Gelsenkirchener Tellerrand hinaus sieht, das Geschehen in unserer Stadt. Und wenn die Diplom-Sozialarbeiterin dabei von Bürgern redet, dann spricht sie eine große Bandbreite an Menschen an. Zum einen sind das die Besucher der „StraßenFeuer-SpendenGala“, dann aber...

  • Gelsenkirchen
  • 14.11.18
  • 33× gelesen
  • 1
Kultur
Markus Kiefer und Sylvia Schwietering gedenken mit der Lesung dem Schaffen Michael Starckes.

Aus den Werken Michael Starckes
Lesung mit Markus Kiefer

Markus Kiefer und Sylvia Schwietering lesen am Donnerstag, 15. November, um 19.30 Uhr anlässlich seines dritten Todestages Werke von Michael Starcke unter dem Titel: „tröstlich die grüne decke“. Im Atelier "Kunst in der City", Von-der-Recke-Straße 1, sind Interessierte dazu eingeladen, der außergewöhnlichen Begabung und Persönlichkeit Michael Starckes zu gedenken. Michael Starcke wurde 1949 in Erfurt geboren und zog als Erwachsener ins Ruhrgebiet, wo er sich einen Namen als Dichter...

  • Gelsenkirchen
  • 14.11.18
  • 0× gelesen
Kultur
Bei diesem Team aus Sängern, Musikern und Moderatoren ist gutes Entertainment vorprogrammiert und das von der ersten bis zur letzten Minute. Foto: Judith Lorenz

Volume 2 der Wunschkonzertshow begeistert bei der Premiere
Fifty-Fifty sorgt für pures Entertainment

Wenn Christa Platzer, Anke Sieloff, Joachim G. Maaß und Sebastian Schiller gleich zur Eröffnung der Show singen „Let me entertain you“, dann singen sie das nicht nur, weil es das „Drehbuch“ vorschreibt, sondern, weil sie genau das bei ihrem Publikum erreichen wollen: Es mit tollen Musikdarbietungen sehr gut unterhalten! Zur Eröffnung erklingt die Eurovisionshymne, die seit Schwarz-Weiß-Fernsehzeiten bestens bekannt ist, was Moderator Carsten Kirchmeier beinahe zu Tränen rührte, weil er,...

  • Gelsenkirchen
  • 14.11.18
  • 10× gelesen
  • 2
Kultur
Große Stimme, viel Gefühl: Robin Reitsma lässt als Strat die Frauenherzen höher schlagen. Was übrigens mühelos in deutscher Sprache gelingt. ^Foto: Specular/Stage
2 Bilder

Das Musical "Bat out of Hell" feierte glanzvolle Premiere im Metronom-Theater am Centro
Höllische Rock-Party

Mit langanhaltenden stehenden Ovationen feierten die Besucher der Deutschland-Premiere am Donnerstagabend die neue Musical-Produktion im Metronom Theater am Centro: "Bat out of Hell" heißt es da jetzt - es wird eine höllische Rock-Party gefeiert und das mit ganz viel Gefühl... Mit den Melodien des gleichnamigen Rock-Albums von Meat Loaf hat sich Komponist Jim Steinman - den Musical-Fans auch als "Tanz der Vampire"-Urheber bekannt - längst unsterblich gemacht. Ob sein neuestes Werk den...

  • Gelsenkirchen
  • 09.11.18
  • 36× gelesen
  • 1
Kultur
5 Bilder

Info-Abend Abitur und Fachhochschulreife am Berufskolleg für Technik und Gestaltung
Abitur und Fachhochschulreife mit technischer Bildung

Mittlerer Bildungsabschluss nach Klasse 9 oder 10 und was dann? Viele Jugendliche sind kreativ und technisch begabt und möchten diese Fähigkeiten in ihrem späteren Beruf verwirklichen. Informationen hierzu gibt es am Berufskolleg für Technik und Gestaltung Gelsenkirchen:  Montag, 19. November 2018 um 18 Uhr, Ort: Overwegstr. 63, 45881 Gelsenkirchen, Raum E66/67; www.btg-ge.de Die individuelle Beratung  bezieht sich auf Abitur am Technischen Gymnasium Ingenieurwissenschaften mit...

  • Gelsenkirchen
  • 08.11.18
  • 4× gelesen
Kultur
Mit harten musikalischen Bandagen werden "All Miles Gone" versuchen, das Publikum und die Jury auf ihre Seite zu ziehen.

Newcomer-Festival

Das Newcomer-Festival des Jugend-Kultur-Zentrums Spunk am Festweg 21 sucht am Samstag, 10. November, den "New Local Hero". Hierfür konnten sich Bands aus Gelsenkirchen und Umgebung bewerben. "Mehr als 25 Bands haben sich beworben und es gab eine Menge anzuhören, zu bewerten und auszuwählen. Am Ende gibt es leider nur drei Bands, die am 10. November im Spunk auftreten können", erklärt Sebastian Kolkau, Vereinsvorsitzender des Ückendorfer Jugendzentrums. "Auch wenn die Vorauswahl alles andere...

  • Gelsenkirchen
  • 08.11.18
  • 14× gelesen
Kultur
Christian Hammer spielt an der Gitarre und Dimitrij Markitantov zeigt seine Virtuosität am Saxofon.

GEjazzt mit Hammer

Christian Hammer übernimmt die Novemberleitung Martin Furmann lädt am Donnerstag, 8. November, 21 Uhr wieder zu GEjazzt Open in die JazzART Galerie (JAG) an der Florastraße 28 ein. Im November übernimmt GEjazzt-Mitglied Christian Hammer die Leitung des Formats. Der Gitarrist ist seit vielen Jahren fester Bestandteil der Gelsenkirchener und der NRW-Jazzszene, gestaltet eigene Reihen wie Hammer+3 in der werkstatt und wirkt bei zahlreichen Jazzprojekten mit. Für die Novemberausgabe von...

  • Gelsenkirchen
  • 07.11.18
  • 10× gelesen
Kultur
Das Daniela Rothenburg-Trio ist spontan aus der Situation heraus entstanden.

Daniela Rothenburg-Trio

Das spontan im Rahmen der StraßenFeuer-SpendenGala entstandene Daniela Rothenburg-Trio kommt am Samstag, 10. November, wieder einmal in Gelsenkirchen zusammen. Ab 20 Uhr findet ein Konzert mit dem Trio bei kleinen Häppchen, Wein und GEbräu im stadtbauraum an der Boniverstraße 30 statt. Einlass ist ab 19 Uhr. Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf zum Preis von 20 Euro, ermäßigt 15 Euro in der Buchhandlung Junius, Sparkassenstraße 4.

  • Gelsenkirchen
  • 07.11.18
  • 14× gelesen
Kultur

Zum Kaffeetrinken aufs Land

Das St. Vinzenz-Haus lädt zum Ländlichen Kaffeetrinken ein 7.11.2018 Mehrmals im Jahr lädt das St. Vinzenz-Haus seine Bewohnerinnen und Bewohner, ihre Angehörigen und externe Gäste in die „Offene Cafeteria“ ein. Diese Veranstaltungsreihe mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten hat einen festen Platz im Angebot der Pflege- und Betreuungseinrichtung. Am Donnerstag, dem 8. November 2018 ist es wieder soweit: Die Cafeteria des St. Vinzenz-Hauses, Kirchstr. 32, öffnet ab 15 Uhr ihre Pforten...

  • Gelsenkirchen
  • 07.11.18
  • 5× gelesen
Kultur
Carsten Kirchmeier betätigt sich wieder als Moderator a la Peter Frankenfeld und hat wie dieser seine „Kärtchen“ für alle Spiele und Ankündigungen parat. Die MiR-Solisten Christa Platzer, Anke Sieloff, Joachim G. Maaß und Sebastian Schiller werden ebenso von der Songauswahl überrascht wie das Publikum: Eben alles Fifty-Fifty. Foto: MiR/Pedro Malinowski

Die Wunschkonzert-Show im MiR
„Fifty-Fifty“ is back!

Wunschkonzertshow am MiR nimmt mit auf die musikalische Reise „Fifty-Fifty“ geht in eine neue Runde: Nach ihrem erfolgreichen Auftakt vor ausverkauften Rängen bringt die interaktive Wunschkonzert-Show wieder Schwung in das Kleine Haus des MiR. Am Sonntag, 11. November, feiert „Volume 2“ um 18 Uhr Premiere. Mit bewährten Hits und frischen Ohrwürmern, bekannten Gesichtern und neuen Überraschungsgästen im Gepäck fordert Moderator Carsten Kirchmeier in unterhaltsamen Abstimmungsrunden...

  • Gelsenkirchen
  • 07.11.18
  • 16× gelesen
Kultur
An der Bochumer Straße 138 befindet sich der neue Kulturraum in Ückendorf. Foto: Gerd Kaemper
7 Bilder

Umbau Bochumer Straße
Das Subversiv ist da!

Der Kulturraum an der Bochumer Straße 138 Subversiv steht laut Duden für aufrührerisch, aufsässig, aufständisch, aufwieglerisch, rebellisch und revolutionär. Einiges davon passt auch zu dem neuen Kulturraum, der mitten im „Kleinen Kiez“ auf der Bochumer Straße seine Wiedergeburt feierte. Eigentlich ist der Kulturraum noch eine Baustelle, an der die Kabel von der Decke hängen, vieles improvisiert werden muss und noch einiges im Fluss der Entwicklung ist. Aber genau das gefällt den Leuten, die...

  • Gelsenkirchen
  • 07.11.18
  • 27× gelesen
Kultur
Paul Calderone ist vielseitig talentiert, doch sein Herz gehört dem Tanz. Foto: Gerd Kaemper
3 Bilder

Paul Calderone vom Ballett im Revier:
"Ich muss tanzen!"

Premiere "Mass" im Musiktheater im Revier, die Balletttänzer verbeugen sich, treten zurück, um den Sängern Platz zu machen, aber einer bleibt stehen: Paul Calderone, Mitglied des Balletts im Revier, hat in Leonard Bernsteins Stück für Sänger, Tänzer und Schauspieler neben seiner Tanz- auch eine Gesangsrolle übernommen...  "In der letzten Spielzeit gab es die "Fifty Fifty- Wunschkonzertshow, da habe ich einmal mitgemacht und ein selbst komponiertes Lied gesungen, deshalb hat man mich...

  • Gelsenkirchen
  • 06.11.18
  • 19× gelesen
  • 1
Kultur
Über die neue Partnerschule am MiR freuen sich der Musiklehrer des AvD Arne Klinger im Kostüm des Zauberers aus „Hoffmanns Erzählungen“, Theaterpädagogin Britte Schünemann, Schulleiter Friedrich Schenk und Intendant Michael Schulz. Foto: Gerd Kaemper

Großes Theater für das Annette von Droste-Hülshoff-Gymnasium
AvD ist neue MiR-Partnerschule

Das Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium ist die neue Partnerschule des Musiktheaters im Revier. Die Idee der „Partnerschule“ stellt für beide Seiten einen Gewinn dar. Denn die erwählte Schule erfährt ein Jahr lang eine exklusive Kooperation und das Musiktheater im Revier erhält die Chance, sein Spektrum den Schülern nahe zu bringen, sie für Kultur zu interessieren und vielleicht die Besucher von morgen zu akquirieren. Im Rahmen einer exklusiven Willkommensveranstaltung wurde im Großen...

  • Gelsenkirchen
  • 06.11.18
  • 7× gelesen
  • 2
Kultur
The Servants gehören schon seit Jahrzehnten zur Rocklandschaft im Ruhrgebiet und blicken auf eine lange Liste an Konzertauftritten zurück. Zu den Glanzlichtern der Band gehören aber die Auftritte in der Schalke-Arena bei „20 Jahre Eurofighter“ und im ausverkauften Parkstadion 1997 vor 57.000 Zuschauern beim 1.UEFA-Cup Finale des 1. FC Schalke 04 gegen Inter Mailand. Foto: Wolfgang Schieren

The Servants im Alfred-Zingler-Haus
Remember Beat-Party

Das hat kaum eine Band im Ruhrpott geschafft: Gegründet in den wilden 60ern, um genau zu sein im Jahr 1966, durchrockten The Servants sämtliche Jahrzehnte – wenn auch mit einer Unterbrechung, und ließen sich dabei musikalisch stets vom Geist der Zeit inspirieren. Eines ist in der über 50 Jahren Bandgeschichte aber gleich geblieben: Die Leidenschaft für Live-Auftritte. Am Samstag, 10. November, kehrt die Band um Frontmann Bernhard Wedding nun wieder zur allerersten Spielstätte der Band, ins...

  • Gelsenkirchen
  • 06.11.18
  • 25× gelesen
  • 1
Kultur

Konzert am Sonntagnachmittag

6.11.2018 Am Sonntag, 18. November 2018, wird das Foyer im Marienhospital Gelsenkirchen zum letzten Mal in diesem Jahr zur Konzertbühne. In der Zeit von 15 bis 16:30 Uhr wird die Kirchenmusikerin und zertifizierte Musik- und Stimmpädagogin Manuela Clermont dort für Patienten, Besucher und Mitarbeiter musizieren. Alle, die einen entspannenden Nachmittag verbringen und bei bekannten Melodien von Schlager bis Klassik ein wenig Ablenkung vom (Krankenhaus)Alltag erleben möchten, sind dazu...

  • Gelsenkirchen
  • 06.11.18
  • 12× gelesen
Kultur
Mit Fara haben sich vier ungemein talentierte Musikerinnen zusammengefunden, die derzeit ganz an der Spitze der jungen schottischen Musikszene stehen. Jennifer Austin, Kristan Harvey, Jeana Leslie und Catriona Price – drei Fiddles und ein Klavier – produzieren einen feurigen Sound, der seine Wurzeln tief in der traditionellen Musik Orkneys hat.
3 Bilder

Die Schotten kommen!

Wenn die Tage kürzer und die Nächte länger werden, ist es Zeit, in die Atmosphäre von Highland Blast einzutauchen. Das fahrende Festival hat sich der Musik und Kultur des traditionellen und modernen Schottlands verschrieben. Passend zum typisch schottischen Novemberwetter bringt Highland Blast am Mittwoch, 14. November, ab 19 Uhr, Einlass ab 18 Uhr, entsprechendes Ambiente und Flair nach Deutschland und dann auch ins Schloss Horst an der Turfstraße 21. Ein stimmungsvoller Abend, bei dem die...

  • Gelsenkirchen
  • 02.11.18
  • 42× gelesen
Kultur
Diese engelsgleichen Lichtwesen sind auf Stelzen auf der Bahnhofstraße unterwegs.

1000 Lichter in der City

Zur inzwischen achten Winterlicht-Veranstaltung „1000 Lichter in der City“ mit verkaufsoffenem Sonntag lädt die City Initiative Gelsenkirchen gemeinsam mit zahlreichen Sponsoren am 4. November in die Gelsenkirchener Innenstadt ein. Ab 12 Uhr beginnt die Veranstaltung mit Live-Musik auf dem Neumarkt. Den Auftakt wird die BOGESTRA-Band „Gleis 38“ machen. Es folgen Up-To-Dance, der italienische Nachwuchskünstler Vincenzo Decaro mit seiner Partnerin Kejsi Rrustja, die Band „4Live“ sowie...

  • Gelsenkirchen
  • 31.10.18
  • 166× gelesen
Kultur
Wer Twilfer live erleben möchte, wie er mit seinem neuesten Buch 40 Ratgeber ersetzt, der muss sich noch bis zum 25. Januar gedulden. Dann ist Twilfer um 19.30 Uhr zu Gast im Saal der VHS im Bildungszentrum und präsentiert seine Comedy-Lesung. Foto: Boris Breuer
2 Bilder

Gelsenkirchener erreichte mit seinen „Schantall“-Büchern nicht nur die Spiegel-Bestsellerlisten
Kai Twilfer: „Ein arschvoll Ratschläge“

Der Gelsenkirchener Kai Twilfer erreichte mit seinen „Schantall“-Büchern nicht nur die Spiegel-Bestsellerlisten, er malträtierte auch die Lachmuskeln. Mit seinem aktuellen Buch begibt er sich in die Riege der Ratgeber für das Leben und nimmt diese in Form von Kurzgeschichten, die für Kurzweil sorgen, auf die Schippe. Nachdem sich Twilfer im letzten Jahr mit den Macken beschäftigt hat, die jeder von uns kennt und hat, geht es nun um die oft wohlgemeinten Ratschläge, Ratgeber und...

  • Gelsenkirchen
  • 31.10.18
  • 18× gelesen
Kultur
8 Bilder

Nikosia von oben

Die Stadt Nikosia im Zentrum der Mittelmeerinsel Zypern hat knapp 280 000 Einwohner. Seit 1974 verläuft durch Nikosia die Grenze zwischen dem griechisch-zypriotischen und dem türkisch-zypriotischen Teilstaat. Nikosia ist in seiner Gesamtheit völkerrechtlich die Hauptstadt der Republik Zypern. Der Nordteil ist jedoch zudem de facto Hauptstadt der Türkischen Republik Nordzypern. Hier leben etwa 55 500 der Einwohner. Nikosia ist eine Erzdiözese. In der Stadt gibt es mehrere Universitäten....

  • Gelsenkirchen
  • 29.10.18
  • 31× gelesen
  • 2
Kultur
Bild© Reinhold Krossa
20 Bilder

9. Erler Oldie-Night im Erich Kästner-Haus

Ausverkaufte Kultveranstaltung begeisterte Erler Publikum Die Livemusik der 60er, 70er und Jahre präsentierten drei Bands aus Gelsenkirchen am 6. Oktober im Erich Kästner-Haus: The Servants, Four Double Six und T-Birds 88 rockten über vier Stunden und brachten den Saal zum kochen. Die Jubiläumsausgabe für die 10. Erler Oldie-Night ist bereits jetzt schon Planung. Informationen: www.erleroldienight.de

  • Gelsenkirchen
  • 26.10.18
  • 47× gelesen
Kultur
Joachim Nierhoff, Pädagoge und Buchhändler im Unruhestand, hat sich ganz den alten Sagen und Legenden verschrieben. Nun hat er sich in einem Buch mit Geschichten aus dem alten Vest zwischen Haltern am See und Gladbeck, Dorsten und Castrop-Rauxel, sowie Oberhausen, Gelsenkirchen und Bottrop beschäftigt. Foto: Borgwardt

Sagen aus dem alten Vest: Als der Teufel zum Schuster kam

Der Teufel begegnet Joachim Nierhoff oft: Er findet ihn in Werkstätten oder Mühlen, an einsamen Orten oder manchmal auch mitten in der Stadt. Seit einigen Jahren ist der Pädagoge und Hobby-Historiker nämlich auf der Suche - nicht nur nach dem Teufel, sondern vor allem nach alten Volkssagen und Geschichten. In seinem neuesten Buch hat er die schönsten Sagen aus dem Vest gesammelt. von Oliver Borgwardt Sie sorgten für Gruselstimmung am knisternden Feuer oder ängstliche Blicke in nebligen...

  • Gladbeck
  • 25.10.18
  • 114× gelesen
Kultur
14 Bilder

Impressionen von einem Rundgang durch den türkischen Stadtteil von Nikosia

Nikosia (griechisch Lefkosía, türkisch Lefkoşa) ist eine geteilte Stadt im Zentrum der Mittelmeerinsel Zypern und Hauptort des gleichnamigen Bezirkes. Nikosia ist die Hauptstadt der Republik Zypern, der Nordteil zudem de-facto-Hauptstadt der international nicht anerkannten Türkischen Republik Nordzypern. Die Stadt gehört völkerrechtlich in ihrer Gesamtheit zur Republik Zypern, die jedoch seit der Besetzung des Norden Zyperns durch türkische Streitkräfte und der Proklamation der Türkischen...

  • Gelsenkirchen
  • 25.10.18
  • 98× gelesen
  • 8

Beiträge zu Kultur aus