Gelsenkirchen - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Positive Bilanz des RUbug-Auftakts
Facettenreicher Kunst-Parcours

Begeisterte Besucher – zufriedene Künstler – durchweg positive Resonanz: das erste Festival-Wochenende des RUbug-Festivals für urbane Kunst in den Gebäuden der ehemaligen Zeche Westerholt in Herten/Gelsenkirchen ließ den veranstaltenden Verein dersalon.ruhr eine positive Bilanz ziehen. „Das war ein Auftakt nach Maß“, sagt Vereinsvorsitzende Kathi Schmidt: „Unser Konzept, diesen traditionsreichen und suggestiven Ort mit junger, frischer Kunst in ein ganz neues Licht zu tauchen, ist voll...

  • Gelsenkirchen
  • 25.05.22
Sein neuester Roman "Rupert undercover - Ostfriesisches Finale: Der neue Auftrag" ist jetzt gerade erschienen.  Foto: Wolfgang Weßling
3 Bilder

Interview mit Erfolgsautor Klaus-Peter Wolf
"Gelsenkirchen ist meine Heimatstadt"

Top-Autor Klaus-Peter Wolf hält am 3. September (19 Uhr) in der Heilig Kreuz Kirche, Bochumer Straße in Gelsenkirchen, eine Lesung zu seinem neuesten Kriminalroman "Rupert undercover - Ostfriesisches Finale". Der Stadtspiegel nutzte die Gelegenheit für ein persönliches Interview. Willkommen in Deiner Geburtsstadt Gelsenkirchen, oder darf ich "Heimatstadt" sagen? Klaus-Peter Wolf: "Na klar, Gelsenkirchen ist meine Heimatstadt. Hier habe ich die ersten zwanzig Jahre meines Lebens verbracht und...

  • Gelsenkirchen
  • 25.05.22
2 Bilder

Royal Rumble Rap
Rap für den guten Zweck

Am vergangenen Samstag, den 21. Mai 2022 meldete sich der Royal Rumble Rap aus der Corona-Zwangspause zurück. Verschiedene Rapper*innen nutzten den Abend, um wieder gemeinsam Musik zu machen, neue Songs zu präsentieren und sich zu ‚battlen‘, wie der Kampf gegeneinander, um das Votum des Publikums genannt wird. DerWeber, K.Flow, GBS, Filow, Highdemann und andere haben die Chance genutzt, ebenso einige Jugendliche aus dem Ückendorfer Falken-Zentrum, um auf der Bühne aufzutreten. Der Royal Rumble...

  • Gelsenkirchen
  • 22.05.22
3 Bilder

Poetry-Slam
Wortgewaltige Mai-Vorrunde

Am Samstag, den 28. Mai 2022 um 19 Uhr geht es in die nächste Runde des Ückendorfer wortGEwaltig Poetry-Slams. Im Spunk, Festweg 21 treten hier wider einige Wort-Akrobat*innen gegeneinander an und versuchen mit selbst geschriebenen Texten das Publikum zu überzeugen. Die Slammer*innen mit den meissten Stimmen aus dem Publikum ziehen in das Jahres-Finale ein und können sich hier für Stadt- und Landesmeisterschaft qualifizieren. Im Mai treten dabei Ralph Beyer, Davina Sauer-Wunderlich, Lea...

  • Gelsenkirchen
  • 22.05.22
54 Bilder

RUbug auf der Zeche Westerholt
Ein Paradies für Geschichts-, Streetart-, Kunst- und Lost Place-Fans

Kaum waren wir gestern aus Rees zurück, erreichte mich die Nachricht einer lieben Bekannten. Sie seien auf der RUbug gewesen und sie waren echt begeistert. Das wäre doch auch was für mich! Neugierig geworden, stöbere ich auf der Seite der RUbug - oh ja, da hat sie sowas von Recht :-) Ein Festival für urbane Kunst, so ist es zu lesen, findet seit Samstag auf der seit 10 Jahren verlassenen Zeche Westerholt zwischen Gelsenkirchen und Herten statt. In den vom Leerstand geprägten Gebäuden haben sich...

  • Gelsenkirchen
  • 22.05.22
  • 5
  • 4
aktuelles Flyer des Pfingstjugendtreffen
2 Bilder

Pfingstjugendtreffen
Friedens-Festival mit viel Spaß für klein und groß

Durch ein Flyer - als Foto beigefügt - wurde ich auf ein besonderes Ereignis zu Pfingsten in Gelsenkirchen aufmerksam: Das Pfingstjugendtreffen als Auftakt gegen einen möglichen III. Weltkrieg. Hier treffen sich Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene aus vielen Ländern, um gemeinsam in fairem Wettbewerb zu spielen und dabei viel Spaß zu haben. Es gibt u.a. Fußballspiele von internationalen Mannschaften, ein "Spiel ohne Grenzen" mit Siegerehrung. Kinder und Jugendliche freuen sich z.B. auf...

  • Gelsenkirchen
  • 21.05.22
  • 1
Begeistert waren die Gäste des Sommerfestivals vor zwei Jahren; jetzt wir das Event nach Aussagen der Veranstalter größer, schöner, attraktiver.
5 Bilder

Sommerfestival Schloss Berge
Ikke Hüftgold, Kirmes, Kunsthandwerk

Mit Pauken und Trompeten meldet sich das Sommerfestival Schloss Berge zurück; nach über zweijähriger Auszeit startet das Musikevent und Familienfest von Freitag, 15., bis Sonntag, 17. Juli, wieder durch. Größer, schöner, attraktiver, versprechen die Veranstalter und präsentieren zum Auftakt ein Schlagerprogramm mit Olaf Henning, der wiederum einen Premierengast auf Schloss Berge ankündigt: Ikke Hüftgold. Das ganze wird flankiert von einem Kunsthandwerkermarkt und einer kleinen Kirmes auf der...

  • Gelsenkirchen
  • 20.05.22
Wer seine Ferien in Gelsenkirchen verbringt, kann mit dem Ferienprogramm einen Ausflug in der Zoom Erlebniswelt unternehmen.

Ferien in Gelsenkirchen
Zusatzangebote locken in die Natur

In diesem Jahr bietet die Stadt - Referat Kinder, Jugend und Familien - erstmalig die zusätzlichen Veranstaltungen Ferien auf dem Bauernhof, Ferien im Zoo und Aktionswoche im Jugendzentrum Nottkampstraße an. In der Woche vom 11. bis 15. Juli wird in der ZOOM Erlebniswelt ein abwechslungsreiches Programm für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren, inklusive Mittagessen angeboten. Fünf Tage voll spannender Abenteuer erwartet die Kinder, versprechen die Veranstalter. Es gibt spannende...

  • Gelsenkirchen
  • 19.05.22
6 Bilder

Installationen „Alltagsmenschen“ in Nordkirchen

Vom 9. April bis zum 16. Oktober 2022 feiern die Alltagsmenschen das 1.000-jährige Stadtjubiläum der im Münsterland gelegenen Gemeinde Nordkirchen. Während dieser Zeit verwandelt sich die Schlossgemeinde mit ihrem Schlosspark sowie die angrenzenden Gemeinden Capelle und Südkirchen in eine Freiluftausstellung der ganz besonderen Art. Mehr als 50 Lechner Skulpturen, die an 15 unterschiedlichen Standorten zu sehen sein werden, laden zu einem Stadtrundgang bzw. Radtouren ein. Die beiden...

  • Gelsenkirchen
  • 18.05.22
  • 2
  • 1
Die Bilderserie, die sich mit dem Umbruch in der Ukraine befasst, ist im Schaufenster des Kunstmuseums jederzeit einsehbar.

Kunstmuseum zeigt Fotografien von Miron Zownir
Ukrainische Nacht

Im Schaufenster des Kunstmuseums erzählt eine Bilderserie vom Umbruch eines Landes, der Ukraine, beginnend mit den Majdan-Protesten. Die Demonstrierenden auf dem Kiewer Majdan Nesaleschnosti - Platz der Unabhängigkeit - forderten 2013 eine größere Nähe zur Europäischen Union und stellten sich gegen ein korruptes und autoritäres Regime. Die Proteste forderten zahlreiche Todesopfer, aber sie führten auch zu Reformen. Die Zeichen des Umbruchs stellt der in Berlin lebende Fotograf Miron Zownir, der...

  • Gelsenkirchen
  • 18.05.22
Von Kinderbüchern bis Krimis und Romanen für Erwachsene hält die Stadtbibliothek Literatur bereit.

Neue Satzung
Schmökern in der Stadtbibliothek Gelsenkirchen

Mit dem Ratsbeschluss wurde die neue Satzung der Stadtbibliothek verabschiedet. Das Team Bibliothek überarbeitete in einem aufwändigen Prozess die Satzung als wichtiges Dokument für Kunden zeitgemäß und aktualisierte alle Handlungsfelder rechtssicher. Dabei sind zwei Aspekte besonders hervorzuheben: Die Nutzungsgebühren der Stadtbibliothek sind mit 16 Euro Jahresgebühr - ermäßigt 8 Euro - weiterhin unverändert günstig. Dies zeigt auch der Vergleich mit weiteren Kommunen in NRW. Damit bleibt das...

  • Gelsenkirchen
  • 17.05.22

Zeche Westerholt wird zur Bühne
RUbug Festival für urbane Kunst

RUbug Festival für urbane Kunst Die archaische Brache der Zeche Westerholt wird zur beeindruckenden Bühne für 60 internationale Künstler*innen. Sie sind tief in die Zeit der Zechen eingefahren, haben ihre Seele gesucht und diese künstlerisch interpretiert. Es ist ein Festival aus Rauminstallationen, Collagen, Malereien, Graffiti, Murals, Projektionen und interaktiven Multimedia-Arbeiten. Erleben Sie die kraftvolle Mischung aus Industriegeschichte, monumentaler Zechenarchitektur und urbaner...

  • Gelsenkirchen
  • 16.05.22
  • 1
Ein Bild aus besseren Zeiten: Eduard (Piotr Prochera) und Laura (Eleonore Marguerre) stehen bereits kurz nach der Hochzeit vor dem Liebesaus.

Musiktheater verschenkt Freikarten
Frisch verheiratet oder geschieden?

Zur Premiere von Paul Hindemiths lustiger Oper Neues vom Tage am Samstag, 7. Mai, verschenkt das Musiktheater im Revier (MiR) Freikarten - an frisch geschiedene und frisch verheiratete Paare. Denn in dem Stück geht es genau darum: Kurz nach ihrer Hochzeit stehen Laura und Eduard bereits vor dem Liebesaus. „Wir lassen uns scheiden, wir sind uns überdrüssig, es erscheint uns überflüssig, dass wir zusammen bleiben, wir können uns nicht leiden.“ Mit diesen Worten endet das erste Bild der Oper....

  • Gelsenkirchen
  • 27.04.22
Hindemiths Oper Neues vom Tage feiert im Musiktheater im Revier in Gelsenkirchen Premiere.

Paul Hindemiths lustige Oper im MiR
Mediensatire bis heute aktuell

Paul Hindemith komponierte seine lustige Oper in drei Teilen Neues vom Tage 1929 auf einen Text von Kabarettist und Chansontexter Marcellus Schiffer. Bis heute hat die bissige Mediensatire nichts an Aktualität eingebüßt, lediglich die Vielfalt der Medien ist größer geworden. Am Samstag, 7. Mai, 19.30 Uhr, feiert Neues vom Tage am Musiktheater im Revier, Kennedyplatz, in der Inszenierung von Sonja Trebes Premiere. Andy Warhols Diktum 15 minutes of fame ist in Neues vom Tage bereits angelegt,...

  • Gelsenkirchen
  • 22.04.22
Ein Repertoire aus über 50 Jahr Pop- und Rockmusik präsentiert die Band Rock Affair.

Immer zu Vollmond: Kultur im AZH
Rock Affair rockt an Ostersamstag

Bereits in ihrer Jugend entdeckten die Brüder Wolfgang und Andreas Schneider ihre Leidenschaft zur Musik und formten im Laufe der Jahrzehnte die Band Rock Affair. Am Ostersamstag, 16. April, 19.30 Uhr, gastiert die Gruppe im Rahmen der Reihe Immer zu Vollmond: Kultur im AZH. Rock Affair - das sind fünf erfahrene Musiker mit einem breitgefächerten Repertoire aus über 50 Jahren Rock- und Popmusik. Mit musikalischer Vielseitigkeit, feinsinnigem Zusammenspiel und ausgefeilten Arrangements lädt die...

  • Gelsenkirchen
  • 08.04.22
Markus Kiefer veranstaltet einen Benefiz-Abend zugunsten der Ukraine.
3 Bilder

Benefizveranstaltungen in Gelsenkirchen
Künstler spielen für Ukraine

Auch in dieser Woche gibt es wieder Veranstaltungen zugunsten der Ukraine. Ein Benefizkonzert der Brass Band der Heilsarmee unter Mitwirkung des Bach Juniorchors findet am Samstag, 9. April, 16 Uhr, in der Pauluskirche, Pauluskirchplatz 1, statt. Der Eintritt ist frei, jedoch wird eine Spende erbeten, die zugunsten der Arbeit der Heilsarmee in der Ukraine und den Anrainerstaaten geht. Die Heilsarmee kümmert sich seit Beginn des Krieges um die Flüchtlinge vor Ort sowie in den umliegenden...

  • Gelsenkirchen
  • 07.04.22
Werner Ruhnau schuf mit dem MiR einen Kunstbau, der bis heute architektonisch Maßstäbe setzt.

Musiktheater im Revier feiert Jubiläum
100. Geburtstag des Architekten Werner Ruhnau

Anlässlich des 100. Geburtstages von Werner Ruhnau erinnert das Musiktheater im Revier (MiR) an den Architekten. Mit dem Gelsenkirchener Theater schuf er einen Kunstbau, der bis heute architektonisch Maßstäbe setzt. Am Sonntag, 10. April, 11.30 bis 16 Uhr, wird das Jubiläum mit offenen Foyers, Sonderführungen und einem Vortrag von Architekturprofessor Dr. Wolfgang Sonne über Kulturbauten im Ruhrgebiet gefeiert. Am 11. April wäre Werner Ruhnau 100 Jahre alt geworden. Das Spannungsverhältnis von...

  • Gelsenkirchen
  • 06.04.22
In der Hauptstadt beginnt Dr. Stefan Roggenbuchs Reise durch die USA; das Archivbild des Lokalkompass ist nicht Bestandteil seiner Diaschau.

Bilder einer USA-Reise
Von Washington D.C. nach New York City

Die USA erlebten von 1840 bis 1939 durch die Einwanderung von 55 Millionen Menschen aus Europa einen gewaltigen Aufbruch. Mit Hilfe des Homestead Act, bei dem durch längere Bewirtschaftung Landeigentumsrechte erworben wurden, konnten produktive Kräfte ungeahnten Ausmaßes freigesetzt werden. Der Entwicklungsschub war enorm. Während die Indigenen ihres Landes beraubt wurden, verwirklichte sich für viele Eingewanderte der amerikanische Traum. Die USA wurden zum erfolgreichsten Land der...

  • Gelsenkirchen
  • 04.04.22
Die Schauburg zeigt das Drama mit Fantasy-Elementen Lamb.

Kommunales Kino in Gelsenkirchen
Schauburg zeigt isländisches Drama Lamb

Das Kommunale Kino lädt wieder in die Schauburg, Horster Straße 6. Am Dienstag, 5. April, 17.30 Uhr und 20 Uhr, läuft  in der Reihe Autorenfilm das isländische Drama mit Fantasy-Elementen Lamb von Valdimar Jóhannsson.  Weites Land, nebelverhangene Bergketten, ein abgeschiedener Bauernhof: Inmitten der isländischen Einöde züchten Maria (Noomi Rapace) und Ingvar (Hilmir Snær Guðnason) Schafe. Das schweigsame Ehepaar führt ein einfaches, naturverbundenes Leben. Eines Tages gebärt ein Schaf ein...

  • Gelsenkirchen
  • 04.04.22
Ein üppiges und ebenso buntes Osterferienprogramm bieten die städtischen Jugendzentren Gelsenkirchener Kindern. Ostereier bemalen gehört auch dazu.

Ferienprogramm in Gelsenkirchen
Jugendzentren laden zu Ausflügen und Osterfest

Am Montag, 11. April, beginnen die Osterferien für alle Schüler. Damit dann keine Langeweile aufkommt, arbeiten die Mitarbeiter in den städtischen Jugendzentren und auf den Bauspielplätzen bereits jetzt hinter den Kulissen und stellten abwechslungsreiche Angebote zusammen. Das Osterferienprogramm ist ein Angebot für alle Gelsenkirchener Kinder und Jugendliche. Anmeldungen zum Ferienprogramm werden direkt an den Jugendzentren und Bauspielplätze vor Ort entgegengenommen. Das Jugendzentrum...

  • Gelsenkirchen
  • 04.04.22
Thomas Bahrenberg (Ruhr Events)

Benefiz Festival für das Regenbogenhaus
Haus Buchholz & Ruhr Events präsentieren erstes Benefiz Festival

Sie stecken gerade mitten in den Planungen, das Haus Buchholz und die Künstleragentur Ruhr Events, beide aus Gelsenkirchen - Horst stammend. Die Eheleute Mankow von der Gaststätte Haus Buchholz haben sich schon des Öfteren sozial engagiert, Ruhr Events Inhaber Thomas Bahrenberg dürfte vielen als Schlagersänger Thommy Berg bekannt sein. Das ganztägige Fest findet am 3. Juli 2022 von 11 - 18 Uhr im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntag statt. Neben dem Bühnenprogramm wird es eine Tombola und einen...

  • Gelsenkirchen
  • 02.04.22
  • 2
Auf Einladung des zdi-Netzwerkes tüfteln und experimentieren Jugendliche in den Osterferien.

Ferienkurse im Wissenschaftspark
Programm des zdi-Netzwerks für Jugendliche

Das zdi-Netzwerk im Wissenschaftspark Gelsenkirchen, Munscheidstraße 14, bietet zwei kostenfreie Ferienkurse für die erste Woche der Osterferien an. Kreativ mit dem 3D-Drucker können Schüler der Jahrgangsstufen 7 bis 10 von Montag, 11., bis Mittwoch, 13. April, jeweils 13.30 bis 16 Uhr, einen eigenen Schlüsselanhänger entwerfen und am 3D-Drucker ausdrucken. Spielerisch vermittelt der Kurs dabei Kenntnisse im Umgang mit einer CAD-Entwurfssoftware. Energie aus Sonne und Wind Im Kurs Energie aus...

  • Gelsenkirchen
  • 01.04.22
Die Servants standen bereits mit The Sweet, Showaddywaddy und Smokie auf der Bühne. Jetzt laden sie zur kulturellen Achterbahnfahrt durch die Welt der Musik.
3 Bilder

Tanz in den Mai in Gelsenkirchen
The Servants rocken im Erich-Kästner-Haus

Endlich wieder auf der Bühne - The Servants. Bedingt durch die Corona-Pandemie fiel der Tanz in den Mai in den letzten beiden Jahren aus. Doch nun dürfen sich Oldie-Fans wieder auf Livemusik mit den Hits aus den 60er-, 70er- und 80er-Jahren freuen. The Servants sind ein Garant für beste Oldiemusik. Unter dem Motto Born to Rock haben sich die fünf Musiker zusammengetan. Angelehnt an den Queen-Hit We will rock you sind die Musiker schon seit 1966 auf den Bühnen im gesamten Ruhrgebiet zu Hause und...

  • Gelsenkirchen
  • 01.04.22

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.