Senioren-Filmreihe
„Das Lied des Lebens“

Das Foto zeigt die Probe-alte-Stimmen zum Dokumentarfilm „Das Lied des Lebens“.
  • Das Foto zeigt die Probe-alte-Stimmen zum Dokumentarfilm „Das Lied des Lebens“.
  • Foto: Lichtfilm-Jane-Dunker
  • hochgeladen von Lokalkompass Gelsenkirchen

Die Filmreihe der Projektwerkstatt 50+ im Generationennetz Gelsenkirchen mit Filmen unter dem Motto „Das gelingende Leben“ wird im Kulturraum „die flora“ an der Florastraße 26 fortgesetzt.

Im zweiten Film der Herbstreihe geht es am Sonntag, 13. Oktober, um das Gelingen im Alter: Der Dokumentarfilm „Das Lied des Lebens“ (Dt. 2012, Regie: Irene Langemann, 89 Min.) folgt dem Musiker und Komponisten Bernhard König in das Stuttgarter Seniorenzentrum Sonnenberg, wo er gemeinsam mit den Bewohnern musiziert. Außerdem führt er biografische Interviews mit ihnen und lässt sich ihre Geschichten erzählen.
Aus diesen gesammelten Träumen und Traumata entwickelt er jeweils das persönliche Lied ihres Lebens. Gemeinsam mit den musikinteressierten Senioren setzt er schließlich die Kompositionen um. „Alte Stimmen“, so nennt er das Experiment, von dem nicht nur er, sondern auch die Teilnehmer begeistert sind. „Ein Highlight für Seele, Geist und Körper“ (Rheinische Post), das viele Überraschungen bereithält und eine außergewöhnliche zwischenmenschliche Dynamik und emotionale Tiefe entwickelt. Nach dem Film gibt es bei Kaffee und Knabbereien Zeit für ein gemeinsames Gespräch.
Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr, Einlass ist ab 14.30 Uhr. Die Aufführung richtet sich besonders an ältere Menschen, doch natürlich sind auch alle anderen Filminteressierten herzlich willkommen. Der Eintritt beträgt 5 Euro inklusive Kaffee und Gebäck, GE-Passinhaber haben freien Eintritt.

Autor:

Lokalkompass Gelsenkirchen aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.