100 Kita-Kinder begeistern weitere Kinder
Ein Kulturtag mit Kindern

Die Kinder aus sieben Gelsenkirchener Kindertageseinrichtungen standen nicht nur auf der Bühne und spielten, tanzten und musizierten, sie hatten auch das Bühnenbild kreiert. Foto: Roman Milenski
3Bilder
  • Die Kinder aus sieben Gelsenkirchener Kindertageseinrichtungen standen nicht nur auf der Bühne und spielten, tanzten und musizierten, sie hatten auch das Bühnenbild kreiert. Foto: Roman Milenski
  • hochgeladen von silke sobotta

„Der Applaus ist das Brot des Künstlers“ heißt es in Künstlerkreisen und daran gemessen, dürften die rund 100 Kinder aus sieben Gelsenkirchener Kindertageseinrichtungen am Samstag beim Kinderkulturtag im Hans-Sachs-Haus mehr als reichlich mit Brot versorgt worden sein, denn das Publikum war einfach nur begeistert.

Drei Monate lang hatten sich die Kinder auf diesen großen Tag vorbereitet und dabei viele Einblicke in das Geschehen einer Theateraufführung erhalten. Angeleitet wurden sie dazu in verschiedenen Sparten des Bühnengeschehens von heimischen Künstlern.
Federführend war dabei das theatergildenast, das von der Idee bis zur Premiere den Kinderkulturtag begleitete. So setzten sie mit den Kindern das Theaterstück „Als die Sonne ein Kind war“ von Ämbar Past um und widmeten sich damit dem Schöpfungsmythos der mexikanischen Tzotzil-Maya.
Dazu mussten sich das Hans-Sachs-Haus natürlich in einen lebendigen Urwald verwandeln. Und auch hier war das Können und Engagement der Kinder gefragt, denn sie haben das Bühnenbild sowie die Requisiten unter Anleitung von Sabine Leichner-Heuer selbst gestaltet.
Die Musik steuerten die Taschenratten bei, die von Norbert Labatzki betreut wurden, der mit ihren Instrumente aus Recyclingmaterialien erstellte und eben für die musikalische Untermalung sorgte. Am Ende gab es nur strahlende Kinderaugen auf und vor der Bühne und natürlich begeisterte Familien.

Autor:

silke sobotta aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen