Einkaufstour in Gelsenkirchen

Es gibt viele kulturelle Ortschaften, die man so besichtigen kann. Nordrhein Westfalen bietet schon eine Fülle an Informationen und Möglichkeiten, die man wahrnehmen kann. Direkt neben der "Einkaufsstadt" gibt es auch weitere Städte, wo sich ein Bummel lohnt. Beispielsweise Gelsenkirchen. Auch sie sind ganz vorne dabei, was die Förderung der Solartechnik angeht und setzen sich für den Erhalt unserer Umwelt und durch Klimaschutzaktivitäten auch nicht gerade erfolglos. Wer sich noch etwas in Geduld üben kann, wird auch bald schon die Kulturmeile in Buer bewundern dürfen. Ausflüge in das Stadtgebiet werden derzeit noch attraktiver, als es ohnehin schon ist. Eine Stadt, die mit ihren Nachbarn wie Essen, Bochum oder Oberhausen konkurrieren kann.

Auch 2012 haben sie einen gefüllten Festival-Kalender und von seinen Freizeitangeboten eine recht attraktive Stadt,an Erholungsorten und Besichtigungen kann es hier auch nicht mangeln. Beispielsweise das Musik-Theater. Viel interessantes bietet auch Ückendorf für Kurzentschlossene. Die Parks sind groß, sauber und ruhig. Aber was bieten heir die Bürgerdienste? Was kann man hier noch besser machen? Viel Kritik und weniger Lob kommen einem um die Ohren, wenn es um die Bürgernähe geht. Dort kann der Rat der Stadt wohl noch erheblich nachbessern. Oder täusche ich mich da? Nur haltlose Gerüchte?

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen