Frank M. Helferich löst Dr. Ilsebill Eckle als Vorsitzender ab
Galeriemeile mitneuer Führung

Vorstandswechsel in der Galeriemeile Gelsenkirchen: Dr. Ilsebill Eckle (2.v.l.) übergibt den Vorsitz an den bisherigen zweiten Vorsitzenden Frank M. Helferich (3.v.l.) Rudi Eckle (l.) bleibt Kassierer. Bettina Steinacker (r.) komplettiert den Vorstand als zweite Vorsitzende.
Foto: VdB
  • Vorstandswechsel in der Galeriemeile Gelsenkirchen: Dr. Ilsebill Eckle (2.v.l.) übergibt den Vorsitz an den bisherigen zweiten Vorsitzenden Frank M. Helferich (3.v.l.) Rudi Eckle (l.) bleibt Kassierer. Bettina Steinacker (r.) komplettiert den Vorstand als zweite Vorsitzende.
    Foto: VdB
  • hochgeladen von silke sobotta

Frank M. Helferich löst Dr. Ilsebill Eckle als Vorstandsvorsitzender ab Auf der regulären Jahreshauptversammlung wurde Frank M. Helferich einstimmig zum neuen Vorstandsvorsitzenden der Galeriemeile gewählt. Er löst Dr. Ilsebill Eckle ab, die sich nach vier Jahren Vorstandsarbeit wieder stärker auf ihre Recyclingkunst in ihrem Ückendorfer Atelier konzentrieren möchte.

Helferich bedankte sich bei Dr. Eckle für das geleistete Engagement, das den Verein deutlich voran gebracht habe. So verzeichnet die Galeriemeile stetig wachsende Mitglieder- und Aktivenzahlen. Neben den zentralen Formaten „Licht an“ und „Tür auf“ haben weitere Events – darunter gemeinsame Kunstausstellungen und Konzerte – neue Impulse für das Kreativquartier Ückendorf gegeben.
Frank M. Helferich arbeitet an Fotoprojekten sowie konzeptionell an der Grenze von Fotografie und Grafik. Der Lehrbeauftragte für Fotografie an der Westfälischen Hochschule in Gelsenkirchen hatte sich vor sechs Jahren bewusst für den Standort Ückendorf entschieden. „Trotz oder gerade wegen seiner „Macken“ ist der Mix aus verschiedenen Nationalitäten, architektonischem Patchwork und künstlerischen Aktivitäten hier einfach inspirierend“, ist Helferich überzeugt.
Seit 2017 war Helferich zweiter Vorsitzender in der Galeriemeile. In dieser Position folgt ihm die Fotografin und Grafikdesignerin Bettina Steinacker. Sie kennt diese Aufgabe bereits aus der Gründungsphase des Vereins. Die Kassenführung bleibt in den Händen von Fotograf Rudi Eckle.
Als nächste Aufgabe steht nicht nur das „Tür auf“-Wochenende in den Galerien des Gelsenkirchener Südens am 4. und 5. Mai quasi schon vor der Tür, sondern der neue Vorstand wurde auf der gut besuchten Versammlung auch beauftragt, die Erweiterung von Programm und Präsentationsflächen im kreativen Stadtteil Ückendorf voranzutreiben.  

Zum Verein

Der Verein Galeriemeile Gelsenkirchen wurde 2013 gegründet.
Er führt die beliebten Gemeinschaftsaktionen „Tür auf“ immer am ersten Mai-Wochenende und „Licht an“ am ersten Adventswochenende durch, die im Jahr 2009 als Projekt gestartet worden waren.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen