Hauptsache gesund oder Hauptsache heil

Eine Veranstaltung im Rahmen der Predigtreihe zum Jubiläum 150 Jahre MHG in der Propsteikirche St. Augustinus
Unter der Überschrift „Hauptsache gesund oder Hauptsache heil?“ bieten die Propsteipfarrei St. Augustinus und das Institut Albertus Magnus anlässlich des Marienhospital-Jubiläums eine Predigtreihe an mit verschiedenen Gastpredigern – darunter Theologen, Mediziner und Experten aus der Wirtschaft.
Bei der Veranstaltung am Sonntag, 25. August 2019, 18 Uhr geht es um Grenzen – Grenzen, die ein Mediziner erkennen muss, die ein Theologe jedoch überwinden kann. Gastprediger ist Dr. med. Theodor Baars, der als niedergelassener Internist in Essen tätig ist. Er studierte Theologie, Philosophie und Medizin und hat seine Ausbildung zum Facharzt am Herzzentrum Essen absolviert.
Nicht alles, was die Medizin zu leisten vermag, muss auch eingesetzt werden. Als Theologe weiß Dr. Theodor Baars um die Kraft des Glaubens und nimmt den Gedanken der Ewigkeit für sich an. Das hilft ihm in seinem Beruf als Arzt. Und darüber wird er sprechen: Als Mediziner Grenzen erkennen – als Theologe Grenzen überwinden.
Im Anschluss an den Gottesdienst sind alle Besucher zu Gespräch und die beeindruckende Heilige Begegnung in der Propsteikirche eingeladen.

Autor:

Wolfgang Heinberg aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.