Gewinnspiel
Ihr dürft zu Jimmy Cornett and the Deadmen!

Foto: Jimmy Cornett and the Deadmen treten am Sonntag in Gelsenkirchen auf.  Foto: Daniela Stelter
  • Foto: Jimmy Cornett and the Deadmen treten am Sonntag in Gelsenkirchen auf. Foto: Daniela Stelter
  • hochgeladen von Miriam Dabitsch

Mit einer dicken Überraschung wartet der Circus Probst im Rahmen des Programms „Kultursommer im Revier“ auf: Am Abend des 27. September (19 Uhr) heißt man Jimmy Cornett and the Deadmen – das Bluesrock-Highlight aus Hamburg – zu Gast in der Manege im Revierpark Gelsenkirchen. Wir verlosen 5x2 Tickets. 

Dass dieses Konzert nicht willkürlich auf den Sonntagabend gelegt wurde, verrät ein Blick auf den Veranstaltungskalender: Morgens findet der 3. Essener Motorradgottesdienst statt. Und wer Jimmy Cornett noch nicht kennt, dem sei gesagt, dass der leidenschaftliche Motorradfahrer sich für seine Szene einsetzt. Mit guter Musik und starker Meinung.

Singer-Songwriter Jimmy zieht die Zuhörer in seinen Bann

Fein abgestimmt erklingen die Instrumente der vier Ausnahmemusiker und fesseln den Zuschauer sofort bei den Live-Shows. Spätestens wenn der Singer-Songwriter Jimmy ans Mikrofon schreitet, hat einen der Bluesrock in den Bann gezogen. Kaum eine andere Band hat in den vergangenen zwei Jahren solche Höhen und Tiefen erlebt wie die Nordlichter. Mit dem Gewinn des German Blues Awards wurde das Studioalbum „Shut up ‚n‘ Dance“ aus dem Jahre 2018 ausgezeichnet.
Es folgten in 2019 internationale Auftritte und nationale Festival-Besuche, ehe man auf einen Tourbetrüger reinfiel und die Skandinavien-Tour abgesagt werden musste. Ein Konzert spielten die Deadmen dann aber doch am nördlichen Polarkreis. Zum Glück, denn hier entfachte die Band die Emotion des neusten Albums „Northern Lights“, das im Juni 2020 veröffentlicht wurde. Die Musikkritiker feiern das neuen Album, das zur Unzeit erschien, mitten in der Corona-Pandemie. Trotzdem wurde das Album ein Hit mit hohen internationalen Chartplatzierungen, so zum Beispiel zeitweise Top 20 in Schweden.

Aufgeben in der Pandemie? Nicht mit Jimmy

Und nun? Aufgeben zählt für Jimmy Cornett und seine Deadmen nicht. Unermüdlich nutzen sie die Chance auf den Bühnen zu spielen. Die treuen Fans und Motorradfreunde danken es der Band. Und viele neue Musikenthusiasten kommen dazu, die sich von den Live-Konzerten mitreißen lassen. Die Konzerte sind vorzugsweise ausverkauft und stimmungsvoll wie je. Mitsingen erlaubt, aber nur mit Abstand. Hier kommt: Jimmy Cornett and the Deadmen!

Jimmy Cornett and the Deadmen
Autor:

Miriam Dabitsch aus Velbert

Miriam Dabitsch auf Facebook
Miriam Dabitsch auf Instagram
Miriam Dabitsch auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

163 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen