Kultursommer Gelsenkirchen im Circus Probst am Nienhauser Park
Rock'n Roll und Indie-Rock live in der Manege.

19Bilder

Die Musikszene jubelt. Nach 'Graf Hotte' am 3.7, rockten die 'Altrocker' The Servants einen Tag später im großen Circuszelt des Circus Probst am Nienhauser Park. Sie präsentierten Rocksongs aus 3 Jahrzehnten souverän und mit einer Frische, als wären sie erst gestern geschrieben worden. Als Supporter spielten 'Relate', eine  Indie-Synthpop-Rockband aus Gelsenkirchen.  Ihre Musik ist monumental arrangiert; ihr Repertoire  beinhaltet Songs von AHA bis Billy Idol, in einem wiederbelebten 80-er Jahre Sound, der das Publikum sofort mitreißt.
Ihre Show lebt von großen Emotionen. Ihr Gesang bedeutet spannende Abwechslung und die Spielweise ihrer Instrumente sind jenseits einer klassischen Rockband.

Kultursommer im Circus Probst hat sich in der Musik-Band-Szene rumgesprochen - maximal 200 Zuschauer sind erlaubt.

Inzwischen hat es sich in der Musik-Band-Szene rumgesprochen, das man hier als Musiker/ Band tolle Konzerte in einer eindrucksvollen Location geben kann. Mittlerweile lassen die Corona-Lockerungen Konzerte bis zu 200 Zuschauer zu.

Sicherheits-und Hygiene-Konzept wurde vom Circus Probst nach Vorgabe der Stadt Gelsenkirchen erarbeitet und von dieser genehmigt. 

Die Zusammenarbeit mit The Servants, die immerhin schon in der Veltins und Oberhausener Arena rockten klappte so gut, das ein 2. Konzert am 15.8. fest vereinbart ist.

(Fotos: Klaus Schleser)

Autor:

Klaus Schleser aus Essen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen