Ein szenisch-musikalisches Programm im Alfred-Zingler-Haus
„Weg vom Fenster – die Männer von Luise“

Das Foto zeigt eine Szene aus „Weg vom Fenster“ mit Till Beckmann und Christian Donovan im Hintergrund. Foto: Thomas Schmidt/Stadt Herne
  • Das Foto zeigt eine Szene aus „Weg vom Fenster“ mit Till Beckmann und Christian Donovan im Hintergrund. Foto: Thomas Schmidt/Stadt Herne
  • hochgeladen von silke sobotta

Am Donnerstag, 14. November, wird es um 19.30 Uhr Zeit für „Die Männer von Luise“. Der Eintritt zu dem szenisch-musikalischen Bühnenprogramm mit Till Beckmann und Christian Donovan im Alfred-Zingler-Haus, Margaretenhof 10-12, ist frei.

Ohne das „schwarze Gold“ ist die Geschichte des Ruhrgebiets nicht zu denken. Der Blick auf die Industrie bekommt heute jedoch einen zunehmend nostalgischen Anstrich. Die biografische Erzählung eines unbekannten Bergmanns, erst vor kurzem in Stadtarchiv in Herne entdeckt, fordert nun eine realistische Wahrnehmung ein.
Hart und ungeschminkt wird in „Die Männer von Luise“ vom Arbeitsalltag unter Tage berichtet. Es ist die Zeit von 1936 bis 1960. Das tägliche Soll muss geschafft werden, Sargdeckel oder Unfälle sind keine Seltenheit. Man arrangiert sich mit dem NS-System und mit der Demokratie danach. Und dann ist da noch die Staublunge: Zuerst Berginvalide und dann weg vom Fenster.
Till Beckmann und Ralf Piorr haben „Die Männer von Luise“ für die Bühne bearbeitet. Der Text führt tief hinab in die Geschichte des Ruhrgebiets. Begleitet wird dieser Erinnerungsstrom von Christian Donovan. Seine Songauswahl zwischen Folk und Rock 'n' Roll verleiht der Erzählung eine zusätzliche kulturelle Anbindung.
Die Vorstellung wird ermöglicht durch die Unterstützung des Quartiersfonds Bulmke der Stadt Gelsenkirchen. 

Über Till Beckmann

Till Beckmann ist Schauspieler, stammt aus Herne und blickt zurück auf preisgekrönte Theater- und Kunstprojekte. Er absolvierte Auftritte bei der Ruhrtriennale und den Ruhrfestspielen. Beckmann ist Drehbuchautor und schrieb zuletzt mit am Drehbuch zum Kinofilm „Junges Licht“.

Über Christian Donovan

Christian Donovan ist Musiker und beherrscht das Spiel von Gitarre, Bouzouki und Bodhrán und ist Sänger. Er stammt aus Gelsenkirchen und hat bereits zahlreiche Auftritte im Ruhrgebiet, Europa und den USA – solo und mit verschiedenen Bands – absolviert.

Autor:

silke sobotta aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.