Auf Consol wird die Spielzeit eröffnet

Die rote PiRatte geht über Bord und dann kommt auch noch der berüchtigte Seebär-Bär daher. Ob das wohl gut geht?
  • Die rote PiRatte geht über Bord und dann kommt auch noch der berüchtigte Seebär-Bär daher. Ob das wohl gut geht?
  • Foto: Consol Theater
  • hochgeladen von silke sobotta

Das Consol-Theater startet am Sonntag, 14. September in seine neue Spielzeit. Zwischen 14 und 18 Uhr wird im und rund um das Haus an der Bismarckstraße 240 gespielt, erzählt, gelauscht, gebastelt, sich verkleidet, gegessen, getrunken, gelacht

.

Viel Spaß für kleine und große Leute

Natürlich hat sich das Team des Consol-Theaters einiges einfallen lassen, um kleine und große Besucher passend zu unterhalten. So gibt es für die kleinen Gäste jede Menge Unterhaltung und Beschäftigung, während die Großen das Haus am Tag des offenen Denkmals erkunden können.
Für Kinder gibt es um 15 Uhr auf der Bühne ein Gastspiel des Theaters Töfte „Rote PiRatte über Bord!“- Ein stürmisches Abenteuer auf Hoher See mit großen Figuren, viel Musik und Mitspielaktionen. An verschiedenen Ständen gibt es Bastelaktionen, Mitmachaktionen und Verkleidungsmöglichkeiten.
Anlässlich des Tags des offenen Denkmals werden um 14.15 Uhr und 16.30 Uhr Führungen durch das Theater angeboten. Der Eintritt zu allen Aktionen ist an diesem Tag frei.

Die Sterne des Consoltheaters sorgen für das leibliche Wohl

Für das leibliche Wohl sorgen mit Waffeln und Kuchen die Sterne des Consol-Theaters.
Ein stürmisches Abenteuer auf Hoher See mit großen Figuren, viel Musik und Mitspielaktionen bietet das Stück „Rote PiRatte über Bord“, das vom Theater Töfte am Sonntag, 14. September, um 15 Uhr im Consol Theater gespielt wird: Potzblitz! Das hätte sich Süßwassermatrose Kowalski niemals träumen lassen. Er wollte doch auf seiner kleinen Kogge nur gemütlich übers Meer schippern, alte Seemannsweisen singen, Seemannsgarn spinnen, mit den Füßen in den Wellen baumeln und sich die Sonne auf den Bauch scheinen lassen. Aber die Rote PiRatte konnte natürlich wieder ihr vorlautes Mundwerk nicht halten und hat damit ausgerechnet den eigentlich gutmütigen Seelöwen-Löwen zur Raserei gebracht. Und weil der ein stolzer Pirat ist, will er die beiden Freunde bei Wasser und trockenem Schiffszwieback auf der kleinsten Insel der Nordsee aussetzen.

Kindertheater: Rote PiRatte über Bord!

Auf dem Weg dahin ist eine Seefahrt erst einmal gar nicht lustig: Das dreiköpfige Seeungeheuer bringt fast das Boot zum Kentern. Die PiRatte geht über Bord und hat alle Mühe nicht als saftiger Haifischhappen zu enden und am Horizont taucht plötzlich das Schiff des berüchtigten Seebären-Bären auf...
Doch die mutigen Seefrauen und Seemänner aus dem Publikum, das Bordorchester und die Rote PiRatte sorgen dafür, das alles in einem großen Piraten-Spaß endet.
Eine Platzreservierung unter Tel. 988 22 82 ist für diese Vorstellung ratsam.

Autor:

silke sobotta aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen