Nervenkompressionssyndrome
Chefarztvisite Bergmannsheil Buer: Online-Vortrag zu Nervenkompressionssyndromen

Privat-Dozent Dr. Christopher Brenke.  Chefarzt der Klinik für Neurochirurgie am Bergmannsheil Buer
  • Privat-Dozent Dr. Christopher Brenke. Chefarzt der Klinik für Neurochirurgie am Bergmannsheil Buer
  • Foto: (@) Bergmannsheil Gelsenkirchen- Buer
  • hochgeladen von Heinz Kolb (SPD

Gelsenkirchen/Buer. Um Nervenkompressionssyndrome geht es am Mittwoch, 12. Mai, 2021 um 18:00 Uhr, im Online-Seminar von Privat-Dozent Dr. Christopher Brenke. Der Chefarzt der Klinik für Neurochirurgie am Bergmannsheil Buer informiert über das Karpaltunnelsyndrom, das Sulcus-ulnaris Syndrom und die Peronäusläsion. „Egal ob am Kniegelenk, am Hand- oder Ellenbogengelenk – diese Syndrome haben alle eine Gemeinsamkeit: Der Nerv wird an einer Stelle derart eingeengt und gereizt, dass Schmerzen, Gefühlsstörungen, Taubheitsgefühle und auch motorische Störungen die Folge sind“, so der Neurochirurg. In seinem Vortrag stellt er die ersten typischen Krankheitsanzeichen, die Diagnostik und Therapieoptionen vor.

„Chefarztvisite“ nennt das Bergmannsheil Buer in 2021 die Patientenseminare, die vorerst als Online-Seminare stattfinden. Anmeldungen sind unter chefarztvisite@bergmannsheil-buer.de notwendig. Der Teilnehmer erhält einen Zugangslink zum virtuellen Seminarraum. Weitere Informationen gibt es in der Rubrik Veranstaltungen auf der Klinikhomepage.

Autor:

Heinz Kolb (SPD aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen