OB Frank Baranowski: „Einschränkungen müssen nachvollziehbar bleiben“
Corona-Maßnahmen: „Nicht an Parlamenten vorbei entscheiden“

OB Frank Baranowski: „Einschränkungen müssen nachvollziehbar bleiben“
  • OB Frank Baranowski: „Einschränkungen müssen nachvollziehbar bleiben“
  • Foto: Foto Stadt Gelsenkirchen/GK
  • hochgeladen von Heinz Kolb (SPD

Oberbürgermeister Frank Baranowski hält die am Mittwoch. 28. Oktober. 2020 von der Bundeskanzlerin und den Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten verkündeten Einschränkungen für „mindestens stark erklärungsdürftig“.

Frank Baranowski wörtlich: „Wenn Theater und Museen mit Hygienekonzepten geschlossen werden, Schulen und Einkaufszentren aber geöffnet bleiben, dann muss das erklärt werden, sonst gibt es keine Akzeptanz. Gaststätten und Fitnessstudios haben aufwändige Hygienekonzepte erstellt und müssen jetzt schließen, obwohl es dort bisher kein Infektionsgeschehen gegeben hat.“
Was Oberbürgermeister Frank Baranowski besonders stört, ist die mangelnde Beteiligung der demokratisch gewählten Parlamente: „Mich nervt, dass hier wieder einmal per Pressekonferenz regiert wird, kaum erklärt wird und ohne Beteiligung von Parlamenten Rechte eingeschränkt und Existenzen bedroht werden. In einer parlamentarischen Demokratie darf das kein Dauerzustand sein.“

Autor:

Heinz Kolb (SPD aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

22 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen