Georg Jansen Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft – Ortsgruppe Gelsenkirchen-Horst e.V.
DLRG Horst startet nach den Sommerferien mit der Kinder- und Rettungsschwimmausbildung

Georg Jansen Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft – Ortsgruppe Gelsenkirchen-Horst e.V.
  • Georg Jansen Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft – Ortsgruppe Gelsenkirchen-Horst e.V.
  • Foto: DLRG GELSENKIRCHEN - HORST
  • hochgeladen von Heinz Kolb (SPD

Nach den Sommerferien bietet die Ortsgruppe Horst e.V. der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) im Hallenbad an der Turfstraße wieder Anfängerschwimm- und Kinderschwimmausbildung an. Die Übungsstunden werden wie bisher donnerstags von 18.00 Uhr bis 18.35 Uhr und 18.40 Uhr bis 19.15 Uhr angeboten und richten sich an die bisherigen Kursteilnehmer. Neue Kinder können frühestens zum 01. Februar des kommenden Jahres aufgenommen werden. Auch die Rettungsschwimmausbildung startet wieder.
Im März 2020 musste die DLRG Horst ihren Übungsbetrieb Corona bedingt komplett einstellen. Nachdem bereits seit den Sommerferien wieder das Training für die Jugendgruppe stattfindet, starten die Horster Lebensretter jetzt mit der Ausbildung für die Kinder. Ab dem 26. August führt die DLRG wieder im Horster Hallenbad Kurse für Anfänger und zum Erwerb der Schwimmabzeichen für Kinder durch. Dieses Angebot richtet sich, so der Vorsitzende Georg Jansen, zunächst an Mädchen und Jungen die vor dem Lockdown schon in der Ausbildung dabei waren. Damit der Übungsabend stattfinden kann, hat die DLRG Horst ein Hygienekonzept erarbeitet. Dieses ist, wie eine Elterninformation zum Ablauf des Übungsabends an den Donnerstagen, auf der Homepage der Ortsgruppe unter www.gelsenkirchen-horst.dlrg.de einsehbar.

„Leider wird es einige Einschränkungen geben“, führt Georg Jansen aus. „Eltern dürfen an den Übungsabenden weder das Hallenbad noch den Vorraum betreten. Daher können nur Kinder teilnehmen, die auch ohne Eltern sich umziehen können“, so der Vorsitzende weiter. Die DLRG Horst betont, dass aber die Ausbilder den Kinder helfen werden. „Deshalb können die Mädchen und Jungen nach dem Schwimmen sich kurz mit Shampoo abduschen, dass Haare waschen muss aber nach Hause verlegt werden.“

Anmeldungen für den Start der Anfänger- und Kinderschwimmausbildung nimmt die DLRG Horst am Donnerstag, den 12. August und Donnerstag den 19. August jeweils in der Zeit von 18.00 Uhr bis 19.00 Uhr im Vorraum des Horster Hallenbades entgegen. Anmeldende Eltern dürfen nur Einzeln den Vorraum betreten und müssen einen Mund- und Nasenschutz tragen. Mitzubringen ist die Kurskarte des 1. Halbjahres 2020 als Nachweis, dass die Kinder schon in den Ausbildungsgruppen aktiv waren. Die anzumeldenden Mädchen und Jungen sollen nicht mitgebracht werden. Die Kinder werden an den beiden Abenden neuen gleichgeschlechtlichen Gruppen fest zugeordnet, die bis Ende Januar bestehen bleiben. Dabei kann es passieren, dass einzelnen Teilnehmer zu einer anderen Zeit als bisher ausgebildet werden. Über die Möglichkeit der Aufnahme neuer Kinder informiert die DLRG Horst Mitte Januar 2022.

Rettungsschwimmkurse für Anwärter im Schul-, Polizei- oder Feuerwehrdienst starten ebenfalls am Donnerstag, dem 26. August 2021 (ab 19.15 Uhr). Die Ausschreibung dazu findet sich auf der Homepage der DLRG Horst unter www.gelsenkirchen-horst.dlrg.de ! Anmeldungen hierfür sind ausschließlich online über die Homepage möglich.

https://gelsenkirchen-horst.dlrg.de/?fbclid=IwAR1dBer8Gt7r2UG7sO1DML-0XMFxUBDu39FGRAQzbs6PzQL8h9mCfF6ISAo

Autor:

Heinz Kolb (SPD aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

24 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen