Neues aus der Ev Klink Gelsenkirchen
Experte für gelenkerhaltende Chirurgie und Endoprothetik ist neuer Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

Dr. Stephan Schmidt ist neuer Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie an den
Evangelischen Kliniken Gelsenkirchen
  • Dr. Stephan Schmidt ist neuer Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie an den
    Evangelischen Kliniken Gelsenkirchen
  • Foto: _Michaela Groß
  • hochgeladen von Heinz Kolb (SPD

Gelsenkirchen. Seit 01. September 2021 ist Dr. Stephan Schmidt neuer Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie an den Evangelischen Kliniken Gelsenkirchen. Schmidt verfügt als ehemaliger Sektionsleiter Revisionsendoprothetik am Endoprothetik-Zentrum Wuppertal über ausgewiesene Expertise im Bereich der Primär- und Revisionsendoprothetik des Knie- und Hüftgelenks. Durch seine langjährige Tätigkeit bietet er auch im Bereich der gelenkerhaltenden Therapie des Hüft- und Kniegelenks das komplette Therapiespektrum an. Die Klinik wird sich im Rahmen der Neubesetzung in Beratung, Diagnostik und Therapie von Erkrankungen und Traumata des Bewegungsapparats neu aufstellen und insbesondere im orthopädischen Bereich das Spektrum erweitern.
Der gebürtige Mettmanner absolvierte sein Studium der Humanmedizin an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Die weiteren Stationen des 44-jährigen umfassen die Facharztweiterbildung in Wuppertal und Remscheid sowie die Weiterbildung in spezieller Orthopädischer Chirurgie. Als leitender Oberarzt im Florence-Nightingale-Krankenhaus Düsseldorf erlangte er die Zusatzqualifikation „Spezielle Unfallchirurgie“ und „Fusschirurgie“.

Dr. Schmidt ist ein ausgewiesener Experte der gelenkerhaltenden Chirurgie an Hüft- und Kniegelenk, inklusive der Durchführung von Dreifach-Beckenosteotomien. Hierbei handelt es sich um eine komplexe Operationstechnik zur Behandlung von Hüftfehlstellungen, die weltweit nur in wenigen Kliniken angeboten wird.

In Wuppertal konnte er die hierfür erforderlichen chirurgischen Fertigkeiten erwerben und weiterentwickeln. Das zukünftige Angebot der Klinik wird ergänzt durch die so genannte ImpingementChirurgie, also der Korrektur von Formveränderungen des Hüftgelenks und achskorrigierende Eingriffe am Ober- und Unterschenkel. Im Bereich der Hüftgelenksprothetik reicht das Spektrum von minimalinvasiven Erstimplantationen, bei denen die Prothesen gewebeschonend durch einen kleinen Hautschnitt eingesetzt werden, bis hin zu aufwendigen Revisionsoperationen. „Damit bilden wir in Gelsenkirchen nun das komplette Spektrum der hüftgelenksnahen Chirurgie ab. Für die individuelle Berücksichtigung der Bedürfnisse der Menschen in Gelsenkirchen und Umgebung ist dies eine erhebliche Erleichterung“, erklärt Schmidt.

Einen weiteren Schwerpunkt sieht der Mediziner in der Behandlung und Therapie von Traumata mit Fokus auf dem Ausbau einer umfassenden Patientenversorgung im Bereich der Alterstraumatologie: „Die Bedingungen hierfür sind an den Evangelischen Kliniken Gelsenkirchen mit den schon vorhandenen Fachdisziplinen wie Anästhesie, Geriatrie, Neurologie und Schmerztherapie ideal“, freut sich Schmidt.

Seiner neuen Aufgabe an den Evangelischen Kliniken Gelsenkirchen blickt Schmidt mit Freude und Spannung entgegen: „Das Fachgebiet der Orthopädie und Unfallchirurgie ist komplex und ich finde es sehrfaszinierend, welche chirurgischen und technischen Möglichkeiten wir heute haben. Mein höchstes Ziel hierbei ist immer die Gelenkerhaltung“, so Schmidt.

Olaf Walter, Geschäftsführer der Evangelischen Kliniken Gelsenkirchen: „Mit Dr. Schmidt erhalten wir einen kompetenten Mediziner, der im Bereich der Orthopädie und Unfallchirurgie für unser Haus und die Menschen in der Region Gelsenkirchen wichtige Impulse setzen wird. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit.“

Zur Person

Dr. med Stephan Schmidt (44) ist Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Spezielle orthopädische Chirurgie, Spezielle Unfallchirurgie, Manuelle Medizin / Chirotherapie, Physikalische Medizin und Balneologie, D.A.F. Zertifikat Fusschirurgie, Fachexperte Endoprothetik Clar Cert. Zuvor war Schmidt Sektionsleiter der Revisionsendoprothetik am Krankenhaus St. Josef in Wuppertal.

Über die Evangelischen Kliniken Gelsenkirchen

Die Evangelischen Kliniken Gelsenkirchen führen mit ihren 1.030 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern als Einrichtung des Diakoniewerkes Gelsenkirchen und Wattenscheid jährlich ca. 18.000 stationäre und 60.000 ambulante Behandlungsmaßnahmen durch. Patientinnen und Patienten werden auf der Grundlage des christlichen Verständnisses individuell, engagiert und kompetent behandelt, gepflegt und betreut. Für das gesamte Behandlungsspektrum stehen insgesamt 445 Betten zur Verfügung, die sich auf 20 Stationen und 15 Kliniken verteilen. Als akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Duisburg-Essen werden zudem Medizinerinnen und Mediziner von morgen ausgebildet.

Autor:

Heinz Kolb (SPD aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

24 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen