Warum macht sich Malte Stuckmann nicht kundig?
Frank Baranowski verweist auf guten Austausch zwischen Wirtschaft und Verwaltung

Frank Baranowski Oberbürgermeister der Stadt Gelsenkirchen
  • Frank Baranowski Oberbürgermeister der Stadt Gelsenkirchen
  • Foto: Pressefoto der Stadt Gelsenkirchen
  • hochgeladen von Heinz Kolb (SPD

Zum wiederholten Mal stellt sich Oberbürgermeister Frank Baranowski die Frage, warum sich Malte Stuckmann nicht kundig macht.

Baranowski: "Nachdem Herr Stuckmann im August öffentlich die Frage stellte, „wer genau aus der Gesundheitsbranche in diesem Krisenstab ist“ (zitiert aus Podcast Panapo, Folge 22) habe ich ihm angeboten, offene Fragen zu beantworten.Dieses Informationsangebot erneure ich und weite es auf Fragen auf, die die gesamte Stadtverwaltung betreffen. Denn auch dort scheint der Kandidat Wissenslücken zu haben."

So äußert er in einem Artikel der WAZ am Freitag. 17. September: „ich weiß gar nicht, wann das letzte Mal (die Bedarfe) abgefragt wurden.“

Frank Baranowski: "Auch hier hätte ihm im Vorfeld bei Nachfrage geholfen werden können.
Angefangen von Formaten wie „Gelsenkirchen, lass uns reden“, über regelmäßige Unternehmensbefragungen, in denen übrigens Wirtschaftsförderung und Verwaltung gut bewertet wurden, Nutzer- und Bürgerbefragungen bis hin zu regelmäßigen Unternehmensbesuchen, Unternehmensstammtischen und runden Tischen gibt es zahlreiche Beteiligungsformen. Würde der Herr Stuckmann fragen, er bekäme auch hierauf von mir eine Antwort. Aber vielleicht lässt sich ja sich unwissend besser kritisieren.“

Die letzte Unternehmensbefragung der Wirtschaftsförderung zu den Rahmenbedingungen in Gelsenkirchen und zu Serviceangeboten der Wirtschaftsförderung liegt noch nicht lange zurück.
Eine weitere Befragung mit dem Schwerpunkt Coronahilfen steht kurz bevor.

„Entscheidend ist“, so Baranowski, „was uns Unternehmen zurückspielen. Erst am Dienstag wurde z.B. im Rahmen eines Richtfestes einer Unternehmenserweiterung im Arena Park vor den versammelten Gästen und der Presse der Stadt Gelsenkirchen für ihre kooperative, gute und zügige Zusammenarbeit mit dem Investor gedankt.

Diese Rückmeldung gleicht die dem Wahlkampf geschuldete Kritik mehr als aus.“

Quelle: Stadt Gelsenkirchen

Autor:

Heinz Kolb (SPD aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

24 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen