Über 9.000 Termine zum Impfen in der Emscher-Lippe-Halle bereits vereinbart
Impfprozess in Gelsenkirchen kann wie geplant am Montag, 08. Februar, beginnen

Gesundheitsdezernent und Krisenstabsleiter Luidger Wolterhoff
2Bilder
  • Gesundheitsdezernent und Krisenstabsleiter Luidger Wolterhoff
  • Foto: Stadt Gelsenkirchen
  • hochgeladen von Heinz Kolb (SPD

Im Impfzentrum Emscher-Lippe-Halle sind bereits über 9.000 Impftermine vereinbart.
Stand Dienstag, 26. Januar um 9:30 Uhr waren sämtliche 2.830 verfügbaren Februar-Termine vergeben. Dies entspricht der Menge der derzeit zur Verfügung stehenden Impfdosen. Außerdem wurden bereits mehr als 6.300 Termine für die Monate März und April vereinbart.
Buchbar sind Impftermine momentan bis zum 02. Mai.

Das Impfzentrum in der Emscher-Lippe-Halle..
  • Das Impfzentrum in der Emscher-Lippe-Halle..
  • Foto: Stadt Gelsenkirchen
  • hochgeladen von Heinz Kolb (SPD

Auch wenn es bei der von der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe, die für die Vergabe der Impftermine verantwortlich ist, am ersten Tag technische Probleme gab, kann der Impfprozess in Gelsenkirchen wie geplant am Montag, 08. Februar, beginnen. „Wir stehen im engen Austausch mit der Kassenärztlichen Vereinigung, die Zusammenarbeit klappt gut. Dass es bei allein in Gelsenkirchen über 17.000 Impfberechtigten auch mal zu Wartezeiten bei der Anmeldung kommen würde, war zu erwarten. Dennoch bin ich von der hohen Zahl der Termine beeindruckt, die bereits bis zum frühen Dienstagmorgen vereinbart wurden“, so Luidger Wolterhoff, der Leiter des Gelsenkirchener Krisentabs.

Gesundheitsdezernent und Krisenstabsleiter Luidger Wolterhoff
Das Impfzentrum in der Emscher-Lippe-Halle..
Autor:

Heinz Kolb (SPD aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

24 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen