Feuerwehr Gelsenkirchen
Landesweiter Warntag: Sirenenanlagen heulen am Donnerstag. 0.09.2019 um 10:00 Uhr

Sirenen Alarm
  • Sirenen Alarm
  • Foto: Feuerwehr Gelsenkirchen
  • hochgeladen von Heinz Kolb

Am Donnerstag, 5. September 2019, findet in Nordrhein-Westfalen zum zweiten Mal der landesweite Warntag statt. Dabei werden in ganz Nordrhein-Westfalen sämtliche Warnmittel erprobt.

Um 10 Uhr werden zeitgleich in den Kommunen die örtlichen Warnkonzepte und Sirenen getestet.
In Gelsenkirchen werden die bereits im nördlichen und mittleren Stadtgebiet aufgebauten Sirenenanlagen mit dem aus drei Teilen bestehenden Heul- und Dauerton getestet. Im Süden der Stadt ist der Aufbau der Sirenenanlage erst 2020/21 abgeschlossen, hier wird der Ton deutlich leiser beziehungsweise nicht zu hören sein.
Die Gelsenkirchener Bürgerinnen und Bürger können sich beteiligen, in dem sie über die App „GEmeldet“ unter der Rubrik „Sirenen-Probealarm“ ihren Eindruck übermitteln. Diese App gibt es kostenlos im App- und Google-Play-Store für die verschiedenen Handytypen (Android bzw. IOS).

Autor:

Heinz Kolb aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.