Neues Hilton-Hotel im ARENA PARK
Oberbürgermeister Frank Baranowski: Tourismus boomt in Gelsenkirchen

Oberbürgermeister Frank Baranowski: Tourismus boomt in Gelsenkirchen
  • Oberbürgermeister Frank Baranowski: Tourismus boomt in Gelsenkirchen
  • Foto: Bildrechte Stadt GELSENKIRCHEN
  • hochgeladen von Heinz Kolb

Die Curator Gelsenkirchen GmbH & Co. KG i.G. kauft ein 3.550 Quadratmeter großes städtisches Grundstück im ARENA PARK und errichtet auf dem Südkurvenplateau, nördlich des 4-Sterne-Superior-Hotels Courtyard by Marriott, ein 3-Sterne-Superior-Hotel der Marke Hampton by Hilton.

Das Hotelkonzept stellte die Geschäftsführung heutigen Montag, 08. Juli 2019, der Presse und Stadtspitze im ARENA PARK vor.

Oberbürgermeister Frank Baranowski: „Das neue Hampton by Hilton wird eine hervorragende und sehr willkommene Ergänzung zu unseren bisherigen Übernachtungsangeboten in Gelsenkirchen. Der Tourismus boomt in unserer Stadt seit 15 Jahren permanent: Die Zahl der Übernachtungen hat sich verdreifacht; die Anzahl der Betten mehr als verdoppelt.

Und das ist kein Wunder bei Weltstars wie P!NK, Ed Sheeran oder Robbie Williams in der Arena, dem Nordsternpark, unserem preisgekrönten Musiktheater, einem der beliebtesten Zoos von ganz Deutschland und so vielem mehr! Auch mit Blick auf die zwei Megaevents, die uns in Gelsenkirchen bald bevorstehen – die Fußball-EM 2024 und die IGA 2027 – freue ich mich, dass wir mit dem Hampton by Hilton so vielen Menschen einen weiteren qualitativ herausragenden Ausgangspunkt bieten können, unsere Stadt zu erkunden."

Das von Achim Marowsky, Geschäftsführender Gesellschafter der Curator Hotelbetriebsgesellschaft mbH, zusammen mit Architekt Ulrich Drahtler, Planungsgruppe Drahtler GmbH, vorgestellte Neubauprojekt nutzt das ansteigende Baugrundstück und harmonisiert mit der sichelförmigen Struktur des Südkurvenplateaus. Das modern und nachhaltig ausgestattete Hotel mit Ausrichtung zur Arena wird insgesamt über 124 Zimmer, davon sechs Suiten und vier behindertengerechte Zimmer, verfügen.

60 Stellplätze verteilt auf den Außenbereich und eine Tiefgarage werden vorhanden sein, darin enthalten auch solche für E-Mobilität. In einem sich dynamisch ausweitenden Innenraum entsteht über drei Etagen eine grüne Oase. Zusammen mit einer natürlichen Belichtung über Glas-Sheds wird so ein offenes und angenehmes Raumklima geschaffen.

Das Hotelkonzept beinhaltet 34 Arbeitsplätze sowie 4 Ausbildungsplätze und bietet mit einer großen Südterrasse beste Voraussetzungen für gastronomische Angebote.

„2018 hat sich Hilton verpflichtet, den ökologischen Fußabdruck um die Hälfte zu reduzieren. Auch im ARENA PARK wird daher die Auswahl der Baumaterialen, Ausstattung und Möblierung unter baubiologischen Gesichtspunkten erfolgen.

Das Gebäude ist mit einer Photovoltaikanlage und einer extensiven Dachbegrünung ausgestattet und wird hinsichtlich seiner Energieversorgung modernste und energiesparende Systeme nutzen,“ erläuterte Achim Marowsky und Ulrich Drahlter fügte hinzu: „Für eine nachhaltige Entwicklung ist der Einsatz von modernem Energiemanagement- (EnMS) und Lastmanagement- (LMS) Systemen notwendig, die den einzelnen Komponenten immer die Möglichkeit einer energetisch optimierten Betriebsweise gibt und somit dafür sorgt, dass die Emissionen und Verbräuche auf ein Minimum reduziert werden.“

Hampton by Hilton ist eine von insgesamt 14 Marken des Unternehmens Hilton und steht für hochwertige Unterkünfte, günstige Preise und freundlichen Service. Unter den Hotels der mittleren Preiskategorie sind die Hampton Hotels (Hampton Inn, Hampton Inn & Suites, Hampton Inn by Hilton, Hampton Inn & Suites by Hilton und Hampton by Hilton) marktführend und einer der am schnellsten

wachsenden Hotelmarken. Das Hampton by Hilton hat gut 1.900 Hotels in 15 Ländern, 12 davon in Deutschland.

Die Curator-Hotelbetriebsgesellschaft mbH wurde 2006 mit der Idee gegründet, eine professionelle Schnittstelle zwischen Markenhotellerie und dem Hotelinvestor zu bilden. Ziel ist es, den Wert der Hotelimmobilie für den Investor zu steigern und als Franchisenehmer das Wachstum der Hotelketten in Deutschland zu unterstützen. Das Unternehmen arbeitet u.a. mit der Marriott Group, Hilton Hotels und Accor zusammen. Vom Co-Geschäftsführer Manfred Gahmann werden in der Kongress- und Hotelbetriebsgesellschaft mbH sowie der Hotelbetriebsgesellschaft „Berger Feld“ Gelsenkirchen auch das Renaissance Bochum Hotel, die Courtyards by Marriott in Bochum und Gelsenkirchen sowie die Bochumer Gastronomie im Stadtpark betrieben.

Quelle: Stadt Gelsenkirchen

Autor:

Heinz Kolb aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.