Sankt Martins-Züge - Egal ob Laternenfest oder Martinssingen - bunte Lichter erleuchten die Stadt

Die Gemeinschaftsgrundschule am Schloss Horst lädt alljährlich zum Martinssingen ein. Dazu gehört dann auch der Laternenumzug durch den Stadtteil, der natürlich von einem Reiter im Martins-Kostüm und hoch zu Ross angeführt wird. Da sich der Redaktionsschluss noch in den Herbstferien befand, ist derzeit nicht bekannt, ob es in diesem Jahr eine solche Veranstaltung geben wird.
  • Die Gemeinschaftsgrundschule am Schloss Horst lädt alljährlich zum Martinssingen ein. Dazu gehört dann auch der Laternenumzug durch den Stadtteil, der natürlich von einem Reiter im Martins-Kostüm und hoch zu Ross angeführt wird. Da sich der Redaktionsschluss noch in den Herbstferien befand, ist derzeit nicht bekannt, ob es in diesem Jahr eine solche Veranstaltung geben wird.
  • Foto: Gerd Kaemper
  • hochgeladen von Lokalkompass Gelsenkirchen

Rund um den Sankt-Martins-Tag am 11. November ziehen wieder die Laternenzüge durch die Stadt. Dazu haben die Kinder in Kindergärten und Grundschulen bunte Laternen gebastelt, die nun bei hoffentlich trockenem Wetter zum Einsatz kommen sollen.

Dem Referat Verkehr, Abteilung Sondernutzungen, der Stadt Gelsenkirchen wurden schon zahlreiche Laternenumzüge gemeldet. Und auch dem Stadtspiegel wurde der ein oder andere angekündigt.

Martins-Züge im Stadtsüden

Los geht es am Montag, 6. November, um 17 Uhr an der städtischen Kita und Familienzentrum Hohenfriedberger Straße 60.
Am Donnerstag, 9. November, finden zwei Umzüge statt. Die städtische Kita Schonnebecker Straße startet um 17 Uhr am Parkplatz der Kita und die städtische Tageseinrichtung für Kinder Wiehagen 23 marschiert um 16.45 Uhr los.
Freitag, 10. November, erfreut sich großer Beliebtheit und alle Martins-Züge starten um 17 Uhr. Und zwar sind das der Martins-Zug des Forum 2000 Gelsenkirchen-Bismarck/ Schalke-Nord, der an der großen Wiese an der Consolstraße 5-7 startet.
Die städtische Tageseinrichtung für Kinder Heidelberger Straße 8 lädt ebenso zum Martins-Zug ein wie die städtische Kita und Familienzentrum Rotthauser Markt 18. Und auch die evangelische Kindertagesstätte und Familienzentrum Schatzkiste an der Vandalenstraße 45 begibt sich auf den Zug.
Der letzte bisher bei der Stadt angemeldete Zug in Gelsenkirchen ist für Samstag, 11. November, ab 17 Uhr geplant und zwar von der städtischen Kita und Familienzentrum Weindorfstraße.

Martins-Züge im Stadtnorden

In Buer beginnt der Martins-Zug-Reigen am Mittwoch, 8. November. Beim traditionellen großen St. Martinsumzug im Berger Feld, der von den beiden kirchlichen Kindergärten „Thomas“ und „St. Suitbert“ organisiert wird, führt St. Martin die Kinder mit ihren Laternen durch die Wohnsiedlung des Berger Feldes in Erle. Beginn des Umzuges ist am Mittwoch,  um 17.15 Uhr an der St. Suitbert-Kirche, Surkampstraße 28. Um 18 Uhr geht es dann beim Verein Free Kids los, der sich Am Schifersberg/ Ecke Lohmühlenstraße trifft.
Die städtische Tageseinrichtung für Kinder an der Oberfeldinger Straße 50 bittet am Donnerstag, 9. November, um 17 Uhr zum Martins-Zug.
Gleich drei Umzüge gibt es in Buer am Freitag, 10. November, um zwar alle um 17 Uhr. Die katholische Kirchengemeinde St. Mariä Himmelfahrt startet an der Goldbergstraße, die Propsteipfarrei St. Urbanus trifft sich an der Pfefferackerschule und die städtische Kita und Familienzentrum Mühlenstraße startet vor ihrer Tür.
Es folgt noch am Sonntag, 12. November, der Martins-Zug der Gemeinschaft Bülser Vereine, der um 17 Uhr an der Grundschule Bülsestraße 65 los geht.
Und am Montag, 13. November, trifft man sich um 17 Uhr an der Grundschule Velsenschule, auch hier ist die Propsteipfarrei St. Urbanus als Veranstalter genannt.
Diese Auflistung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Laternenumzüge können auch direkt bei der Polizei angemeldet werden.

Autor:

Lokalkompass Gelsenkirchen aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen