Kreisfreundscaftsspiel zwischen BV Horst - Süd und FC Zrinski
Schiedsrichter wurde Bespuckt und Beschümpft, Spielabbruch bei 5:2 Führung

Spielabbruch beim Spielstand von 5:2 wegen Unsportlich keit eines Gästespielers
  • Spielabbruch beim Spielstand von 5:2 wegen Unsportlich keit eines Gästespielers
  • Foto: Heinz Kolb
  • hochgeladen von Heinz Kolb

Das Kreis Freundschaftsspiel zwischen BV Horst - Süd und FC Zrinski wurde beim Stande von 5:2 für Horst Abgebrochen.

Nach 30. Minuten führten die Gäste durch Tore von Goran Jandric mit 0:2.
Justin Lüger verkürzte in der 31. Minute auf 1:2, mit diesem Spielstand ging es in die Pause.

Fünf Minuten nach dem Seitenwechsel erzielte Vetim Dana der seit der Saison 16/17 für das Team vom Fürstenberg Stadion spielt per Freistoß das 2:2.

Justin Lüger gelang inner halb von drei Minuten einen Hattrick. Er brachte die Horster in der 75 mit 3:2 in Führung, und erhöhte in der 77 auf 4:2 und eine Minute später auf 5:2. Kurz danach brach Schiedsrichter Hamza Sabri das Spiel ab, da er von einem Gäste Spieler beleidigt und Bespuckt wurde.

Autor:

Heinz Kolb aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.