Vinketunnel wird am Samstag für den Verkehr freigegeben
Vincketunnel ab Samstag 09. März 2019 wieder befahrbar * Bauarbeiten laufen parallel weiter *

Vincketunnel in Buer ab Samstag, 09. März 2019  wieder frei.
  • Vincketunnel in Buer ab Samstag, 09. März 2019 wieder frei.
  • Foto: Stadt Gelsenkirchen
  • hochgeladen von Heinz Kolb

Nach umfangreichen Sanierungsarbeiten kann am Samstag, 09. März 2019, der Vincketunnel in Buer wieder für den Verkehr freigegeben werden. Damit geht eine rund achtmonatige Vollsperrung zu Ende.

In dem ursprünglich für Ausbesserungsarbeiten an den Wänden gesperrte Tunnel wurden während der Bauarbeiten erhebliche Schäden auch im Fahrbahnbereich vorgefunden. Daher musste eine umfassende Sanierung begonnen werden, die sich bis in die Wintermonate hinzog.

Um auch bei Kälte weiterarbeiten zu können, wurde in den beiden vergangenen Monaten mithilfe einer beheizten Einhausung der Tunnel vor den winterlichen Temperaturen geschützt. So konnten trotz der äußeren Witterungsbedingungen die Fahrbahnabdichtung und ein Großteil des Asphaltbelags eingebaut werden.

Derzeit wird durch die Baupartner die Asphaltdeckschicht halbseitig aufgebracht, um den Tunnel zunächst auf der rechten Fahrbahnseite für den Verkehr wieder freigeben zu können.

Aufgrund der noch eingeschränkten Fahrbahnbreite wird der Verkehr zunächst mit verminderter Geschwindigkeit durch den Tunnel geführt.

Nach der Freigabe werden die ausstehenden Arbeiten auf der linken Fahrbahnseite ausgeführt. Hierzu gehören die Sanierung der Stützmauer und Geländer, die Entwässerungs- und Betonarbeiten im linken Bankett, sowie die restlichen Asphaltarbeiten. Auch die Stützmauer und Geländer auf der rechten Seite werden nach Fertigstellung der Asphaltarbeiten saniert.

Für einen Teil der noch ausstehenden Arbeiten ist es erforderlich, den Tunnel noch an zwei Terminen kurzzeitig für ca. 2 Tage voll zu sperren. Nach derzeitigem Stand ist mit der endgültigen Fertigstellung der Bauarbeiten einschließlich der Betriebs- und Leittechnik im Herbst 2019 zu rechnen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen