Stadtquartier am Horster Schloss
VIVAWEST baut weitere 54 Wohnungen im Stadtquartier Schloss Horst

Stadtquartier am Horster Schloss entstehen 54. Wohnungen
5Bilder
  • Stadtquartier am Horster Schloss entstehen 54. Wohnungen
  • hochgeladen von Heinz Kolb

Auf dem Gelände der ehemaligen Galopprennbahn in Gelsenkirchen-Horst entstehen drei Mehrfamilienhäuser mit 54 modernen Wohnungen in zentraler Lage. Im Oktober beginnen die Bauarbeiten für den sechsten und letzten Bauabschnitt des Stadtquartiers.

Seit 2004 entwickelt VIVAWEST gemeinsam mit der ggw die rund 4,7 ha große Fläche an der ehemaligen Galopprennbahn in Gelsenkirchen-Horst zu einem modernen Mehrgenerationenquartier.

Bisher hat VIVAWEST in fünf Bauabschnitten insgesamt 183 hochwertige Wohnungen errichtet, von denen 15 zum Kauf angeboten wurden.

Dank vielfältiger Wohnformen unterschiedlicher Ausstattung und Größe, von Einfamilienhäusern bis hin zu den mehrheitlich barrierefrei gestalteten Geschosswohnungen, haben hier Menschen jeden Alters ein Zuhause gefunden.

Im sechsten und letzten Bauabschnitt errichtet VIVAWEST drei Gebäude mit 54 Wohneinheiten und einer Gesamt-Wohnfläche von mehr als 3.200 Quadratmetern sowie 54 PKW-Stellplätze. Die barrierearm konzipierten 2-Raum-Wohnungen verfügen über Grundrisse mit 57 bis 61 Quadratmetern Wohnfläche und sprechen 1-2-Personen-Haushalte, vornehmlich Senioren, an.

Die Wohnungen werden mit Design-PVC-Böden, Fußbodenheizung, elektrischen Rollläden, bodengleich gefliesten Duschen und einer Gegensprechanlage ausgestattet.

Die Fertigstellung der drei Gebäude ist für Sommer 2020 geplant. VIVAWEST investiert 8,8 Millionen Euro in dieses Bauvorhaben.

Das Wohnungsunternehmen bewirtschaftet in Gelsenkirchen rund 6.300 Wohnungen. „Mit dem Neubau am Schloss Horst erweitern wir unser Immobilienportfolio um dringend benötigten barrierearmen Wohnraum“, sagt Ludger Wiesemann, Bereichsleiter Neubau bei VIVAWEST.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen