Sparkasse Gelsenkirchen
Wegen Corona: Sparkasse konzentriert Geschäftsbetrieb auf zwölf Geschäftsstellen

Sparkasse Horst - Süd. (Archiv Foto):
  • Sparkasse Horst - Süd. (Archiv Foto):
  • Foto: Heinz Kolb
  • hochgeladen von Heinz Kolb

Die Sparkasse Gelsenkirchen wird vor dem Hintergrund der Corona-Epidemie ab dem kommenden Dienstag, 24. März, 2020  ihren Geschäftsbetrieb auf zwölf Geschäftsstellen konzentrieren.
Geschlossen werden u.a. die Filiale Horst-Süd und Schaffrath. Unabhängig davon stehen alle SB-Angebote wie gewohnt an sämtlichen Standorten zur Verfügung.
Angesichts der voranschreitenden Corona-Krise ist dieser Schritt aus Sicht der Sparkasse vor allem aus zwei Gründen erforderlich: zum einen um die Gesundheit der Kundinnen und Kunden sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu schützen, zum anderen um den wichtigen Infrastruktur-Auftrag der Sparkasse zu erfüllen. Auch nach dieser Maßnahme stehen den Gelsenkirchenern alle wesentlichen Finanzdienstleistungen zur Verfügung.
Allerdings gilt nach wie vor der Appell an die Kunden, die Geschäftsstellen nur bei nicht verschiebbaren und nicht telefonisch zu klärenden Fragen aufzusuchen. Auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der vorübergehend geschlossenen Geschäftsstellen sind weiter telefonisch erreichbar. Der Zugang zu einem Schrankfach ist dort nach telefonischer Vereinbarung möglich. Die Briefkästen für Überweisungen werden weiterhin geleert.
Auf der Homepage unter www.sparkasse-gelsenkirchen.de hält die Sparkasse ihre Kunden über alle Entwicklungen zum Thema Corona auf dem Laufenden.
Weitere aktuelle Tipps der Sparkasse zur Erledigung von Bankgeschäften in Zeiten von Corona:
Telefon und Online-Banking nutzen
Ohne Ansteckungs-Risiken lassen sich viele Bankgeschäfte über das Online-Banking oder telefonisch regeln:
So sind alle Sparkassen-Geschäftsstellen telefonisch erreichbar. Darüber hinaus bietet die Sparkasse einen zentralen Kundenservice für alltägliche Bankgeschäfte – unter der Telefonnummer 0209 161-2060 (montags bis freitags: 08:45 bis 19:00 Uhr). Das Team des Kunden-Service-Centers steht Kunden bei zahlreichen Geldgeschäften und Fragen zur Seite – von der Überweisung bis zur Einrichtung von Daueraufträgen sowie der kompetenten Beratung zum Thema Online-Banking.
SB-Service nutzen
Die Geldautomaten (GA) und SB-Center stehen wie gewohnt zur Verfügung. An GA mit Einzahlungsfunktion kann Bargeld auf das eigene Konto eingezahlt werden. Selbstbedienungs-Terminals ermöglichen zum Beispiel Überweisungen und die Einrichtung von Daueraufträgen. Eine Liste der SB-Geräte finden Sie hier.
Kontaktlos zahlen
Obwohl Bargeld nicht als Überträger unter Verdacht steht, überdenken viele Menschen zurzeit ihr Bezahlverhalten. Kontaktloses Bezahlen mit der Sparkassen-Card oder dem Smartphone ist in Gelsenkirchen nahezu flächendeckend möglich. Mit der App „Mobiles Bezahlen“ oder mit „Apple Pay“ wird der Bezahlvorgang komplett über das eigene Mobiltelefon abgewickelt. Kontaktlose Kartenzahlungen sind bis 30,00 € ohne PIN-Eingabe am Terminal, mobile Zahlungen mit Hilfe des Fingerabdrucks bzw. der Face ID am eigenen Smartphone - und damit unter besonders hygienischen Bedingungen möglich.
Zum Schutz von Kunden und Mitarbeitern hat sich das Kreditinstitut darüber hinaus zu einer Reihe von weiteren Maßnahmen entschlossen:
• So wird unter anderem für einen geregelten Zugang zu den Kundenhallen der Filialen und Geschäftsstellen gesorgt, um das Ansteckungsrisiko möglichst gering zu halten.
• Die Service- und Beratungscenter (SBC) in der Hauptstelle und in der Filiale Buer mit sonst erweiterten Öffnungszeiten werden ab dem 23. März vorübergehend geschlossen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verstärken während dieser Zeit das „Telefon-Team“ des Kunden- und Service-Centers (KSC). Das KSC ist ab dem 28. März auch samstags erreichbar (von 09:00 bis 13:00 Uhr).
• Kunden sollen die Geschäftsstellen zu den üblichen Stoßzeiten (Ultimo) am Monatsende möglichst meiden. Auch das senkt die Ansteckungsgefahr.
Programme zur Wirtschaftsförderung
Die Corona-Krise beeinträchtigt das Wirtschaftsleben erheblich. Daher legt die Bundesregierung Programme für die zusätzliche Liquiditäts- und Kreditversorgung der betroffenen Wirtschaftsunternehmen auf. Die Sparkasse wird entsprechende Programme an die Unternehmen weitergeben.

Diese Sparkassen-Filialen sind vorübergehend geschlossen:

Berger Feld
Surkampstr. 62, 45891 Gelsenkirchen
Buer-Hugo
Horster Str. 126, 45897 Gelsenkirchen
Bulmke
Hüttenstr. 59, 45888 Gelsenkirchen
Erle-Middelich
Cranger Str. 143, 45891 Gelsenkirchen
Feldmark
Feldmarkstr. 122, 45883 Gelsenkirchen
Haverkamp
Bickernstr. 115, 45889 Gelsenkirchen
Heßler
Kanzlerstr. 27a, 45883 Gelsenkirchen
Horst-Süd
Markenstr. 7, 45899 Gelsenkirchen
Schaffrath
Stegemannsweg 95, 45897 Gelsenkirchen
Schalke
Grillostr. 55, 45881 Gelsenkirchen
Scholven
Feldhauser Str. 151, 45896 Gelsenkirchen

Autor:

Heinz Kolb aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen