Britischer Ratsvorsitzender schreibt Partnerstadt zum Europatag
Brief aus Newcastle bekräftigt Solidarität

Am letztjährigen Europatag wurde das 70-jährige Bestehen der Städtepartnerschaft zwischen Gelsenkirchen und Newcastle upon Tyne, das 50-jährige mit Zenica und das 15-jährige mit Büyükcekmece gefeiert. Das Foto zeigt Oberbürgermeister Frank Baranowski mit Ewa Kaliszuk, die den Stadtpräsidenten von Olsztyn Piotr Grzymowicz vertrat, Fuad Kasumović, dem Bürgermeister von Zenica, Nick Forbes, dem Stadtrat von Newcastle, und Önder Eryigitvertrat, der in Vertretung von Büyükcekmeces Oberbürgermeister Hasan Akgün zu Gast war.
  • Am letztjährigen Europatag wurde das 70-jährige Bestehen der Städtepartnerschaft zwischen Gelsenkirchen und Newcastle upon Tyne, das 50-jährige mit Zenica und das 15-jährige mit Büyükcekmece gefeiert. Das Foto zeigt Oberbürgermeister Frank Baranowski mit Ewa Kaliszuk, die den Stadtpräsidenten von Olsztyn Piotr Grzymowicz vertrat, Fuad Kasumović, dem Bürgermeister von Zenica, Nick Forbes, dem Stadtrat von Newcastle, und Önder Eryigitvertrat, der in Vertretung von Büyükcekmeces Oberbürgermeister Hasan Akgün zu Gast war.
  • Foto: Gerd Kaemper
  • hochgeladen von Lokalkompass Gelsenkirchen

Von Abschottung und Alleingängen ist in Zeiten der Corona-Pandemie oft die Rede, aber es gibt sie noch, die schönen und aufmunternden Zeichen in Zeiten von Corona.

Oberbürgermeister Frank Baranowski hat einen Brief seines britischen Kollegen Nick Forbes, dem Ratsvorsitzenden der Partnerstadt Newcastle upon Tyne, erhalten.

Außergewöhnliche und schwierige Zeit

„Dies ist eine außergewöhnliche und schwierige Zeit“, schreibt Forbes in seinem Brief an Frank Baranowski, „in der wir uns mit den gleichen katastrophalen Herausforderungen auseinandersetzen müssen. Wir müssen beide einer weltweiten Gesundheits- und Wirtschaftskrise ins Auge sehen. Aber unsere Städte sind in Zeiten großer Herausforderungen zusammen stärker“, so der Kommunalpolitiker weiter.
Der Umgang mit der Krise sei für beide Städte nicht leicht, stellt Nick Forbes heraus: „Ereignisse wie diese können uns das Gefühl geben, dass die Welt ein sehr gefährlicher und angsteinflößender Ort sein kann. Umso wichtiger ist es, sich in diesen Zeiten in Freundschaft die Hände zu reichen und die Städte in einer weltweiten Zukunftsvision von Frieden, Gleichberechtigung und sozialer Gerechtigkeit für alle zu vereinen.“

Partnerschaft fortsetzen nach der Coronakrise

Der britische Ratsvorsitzende, der Gelsenkirchen vor einem Jahr mit seiner Delegation im Rahmen der 70-Jahr-Feier der Städtepartnerschaften besuchte, freut sich derweil bereits auf eine Fortsetzung der Städtepartnerschaft in den Zeiten nach der Corona-Pandemie: „Im Namen der Stadt Newcastle sende ich Ihnen und allen Bürgern Gelsenkirchens meine besten Wünsche. Ich freue mich darauf, dass wir unsere enge und sehr liebgewonnene freundschaftliche Beziehung auch in Zukunft fortsetzen“, schreibt Nick Forbes mit freundlichen Grüßen.
Gelsenkirchens Oberbürgermeister Frank Baranowski, der sich über diese herzlichen Worte sehr freute, erwiderte die Grüße in seinem Antwortschreiben. „Diese Krise zeigt uns menschliche Wesenszüge in all ihren Facetten: Von großer Solidarität, etwa wenn Nachbarn sich untereinander helfen, bis hin zu purem Egoismus, wenn etwa Bürger oder gar ganze Länder sich gegenseitig die Schutzmasken streitig machen. Es hat mich deshalb sehr glücklich gemacht, diesen Brief mit Solidaritätsbekundungen aus Newcastle zu bekommen, in einer Zeit, in der wir meistens an unsere eigene Familie und Gemeinde denken“, schrieb Frank Baranowski.

Wir sind Teile einer großen Gemeinschaft

„Diese Botschaft erinnert uns daran, dass wir alle Teile einer großen Gemeinschaft sind, die sich dieser gemeinsamen Herausforderung stellen muss. Ich hoffe sehr, dass diese Situation unsere Gesellschaft und unsere Freundschaft stärken wird. Ihnen und den Bürgern von Newcastle upon Tyne sende ich daher meine besten Wünsche“, schrieb der Gelsenkirchener Oberbürgermeister in seinem Brief an die Bürger der englischen Partnerstadt.

Autor:

Lokalkompass Gelsenkirchen aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen