BV-Mitte: Straßen müssen dringend saniert werden

CDU-Ratsfraktion Gelsenkirchen 09.04.2018 - Foto Volker Wiciok
  • CDU-Ratsfraktion Gelsenkirchen 09.04.2018 - Foto Volker Wiciok
  • hochgeladen von Ludger Jägers

Peter Röttgen: Der Winter wird die Verhältnisse sonst weiter verschärfen

Immer wieder beschäftigen die schlechten Straßenverhältnisse im Stadtbezirk die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung-Mitte. Die Hüllerstraße, insbesondere der Straßenabschnitt von der Kreuzung Plutostraße bis zur Magdalenenstraße, ist gekennzeichnet von Flickenteppichen und größeren Schlaglöchern. Peter Röttgen, Fraktionsvorsitzender der CDU in der Bezirksvertretung-Mitte: „Die bevorstehende kalte Jahreszeit wird die Straßenverhältnisse sicherlich noch weiter verschlechtern. Wir sehen dringenden Handlungsbedarf, dass zumindest die größten Schäden ganz zeitnah beseitigt werden.“

Aus Sicht der CDU-Fraktion brachte die großflächigere Reparatur der Fahrbahn auf der Erdbrüggenstraße nur einen geringen Erfolg. Deshalb schlägt die CDU-Fraktion vor, die komplette Fahrbahnsanierung vorzuziehen, weil sie ein wichtiger Zubringer zur A42 ist und sich angrenzend der Ostfriedhof befindet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen