Mangelhafte Beleuchtung
CDU Altstadt bemängelt Beleuchtung auf dem Bahnhofsvorplatz

Über den Ausfall einiger Straßenlaternen auf dem Bahnhofsvorplatz beschwerten sich Bürger bei einem Rundgang durch der CDU-Altstadt durch die City. „Aber nicht nur die ausgefallene Beleuchtung auf dem Bahnhofvorplatz als Verlängerung der Bahnhofstraße ist die CDU-Altstadt in der City ein Dorn im Auge, sondern ebenso die seit Jahren nicht mehr funktionsfähige Lichtinstallation vor dem altem Quelle-Haus. Bereits bei der Aufstellung hatte den Unterhalt und Wartung angemahnt. Nun ist es traurige Gewissheit: Hier leuchtet kein Bahnsignal mehr“, erklärte Frank-Norbert Oehlert, Vorsitzender der CDU-Altstadt und Stadtverordneter. Einen ebenso dunkeln Eindruck hinterließ der Bereich zwischen dem Bahnhofcenter und dem Hauptbahnhof. Die wesentlichen Lichtquellen, so der CDU-Politiker, seien die Geschäfte und deren Reklamen. Öffentliche Beleuchtung ist kaum erkennbar. „Hier muss eindeutig von der Verwaltung nachgebessert werden“, stellte Oehlert abschließend fest.

Autor:

Frank-Norbert Oehlert aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.