Emscher-Lippe-Region hat großes Zukunftspotential

Von links nach rechts: Joachim Poß (MdB), Heike Gebhard, (MdL), Norbert Römer (Vorsitzender der Landtagsfraktion) und Gabriele Preuß (Bürgermeisterin und Vorstandsmitglied im SPD- Unterbezirk Gelsenk).
  • Von links nach rechts: Joachim Poß (MdB), Heike Gebhard, (MdL), Norbert Römer (Vorsitzender der Landtagsfraktion) und Gabriele Preuß (Bürgermeisterin und Vorstandsmitglied im SPD- Unterbezirk Gelsenk).
  • Foto: SPD- Gelsenkirchen
  • hochgeladen von Heinz Kolb


Hochzufrieden hat sich Heike Gebhard, MdL und SPD Vorsitzende Gelsenkirchens über die angekündigte Unterstützung des Vorsitzenden der SPD-Landtagsfraktion, Norbert Römer, auf dem Neujahrsempfang der Gelsenkirchener SPD geäußert.

„Offenbar ist es Markus Töns, MdL und mir gelungen, deutlich zu machen, dass unsere Emscher-Lippe Region eine besondere Unterstützung des Landes braucht.“ Beim SPD-Neujahrsempfang in Gelsenkirchen hat der Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion Nobert Römer die großen Potentiale der Emscher-Lippe-Region betont. Er begrüße deshalb ausdrücklich die intensiven Gespräche zwischen den politisch Verantwortlichen, Gewerkschaften, Unternehmen, Bildungs- und Forschungseinrichtungen in der Region und der Landesregierung über ein Konzept „Innovative Emscher-Lippe-Region“.

Dadurch könnten z.B. neue Ideen für die Stärkung der Verbundwirtschaft und die Verbesserung des Flächen- und Infrastrukturmanagements entwickelt werden. Von besonderer Bedeutung seien dabei die Bereiche Chemie, Zukunftsenergien, Gesundheitswirtschaft und die Förderung von innovativen kleinen und mittleren Betrieben.

Mit der vorhandenen industriellen Basis und hoch motivierten und gut ausgebildeten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern biete die Region gute Chancen für einen erfolgreichen Strukturwandel.

Autor:

Heinz Kolb aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.