Gefahrgutfässer müssen schnell entsorgt werden.

Manfred Leichtweis, Vorsitzender des Ausschusses für Umwelt- und Klimaschutz.
  • Manfred Leichtweis, Vorsitzender des Ausschusses für Umwelt- und Klimaschutz.
  • Foto: SPD - Privat
  • hochgeladen von Heinz Kolb

Skandal

Der SPD - Stadtverordnete Manfred Leichtweis, Vorsitzender des Ausschusses für Umwelt- und Klimaschutz, will, dass die illegal abgelagerten Fässer auf dem Parkplatz an der Trabrennbahn Nienhausen schnell entsorgt werden.

„Zumindest die Fässer müssen notfalls sicher zwischengelagert und entsorgt werden und das darf dann auch nicht über zwei Monate dauern,“ so Manfred Leichtweis.

„Auch wenn es sich nicht um extrem gefährliche Stoffe handelt, gibt es doch immer noch ein gewisses Risiko dass sich jemand verletzt. Und dann muss es möglich sein, die Fässer zu entfernen.

Das gleiche gilt im Prinzip auch für Bodenaushub. Auch den kann man sicher zwischenlagern.

Unabhängig von der schnellen Beseitigung des Mülls halte ich es für nötig, dass sich die Politik über den Fall berichten lässt. Deshalb werde ich das Thema in die Tagesordnung der nächsten Sitzung des Ausschusses für Umwelt- und Klimaschutz aufnehmen und die Verwaltung bitten, auch einen Vertreter von Gelsendienste zur Sitzung einzuladen.“

Autor:

Heinz Kolb aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.