Geschenke für die Gelsenkirchener CIty

Regierungspräsident Prof. Dr. Reinhard Klenke (r.) überreicht den Förderbescheid an Dr. Georg Lunemann (l.). Foto: Bezirksregierung Münster
  • Regierungspräsident Prof. Dr. Reinhard Klenke (r.) überreicht den Förderbescheid an Dr. Georg Lunemann (l.). Foto: Bezirksregierung Münster
  • Foto: Bezirksregierung Münster
  • hochgeladen von silke sobotta

Regierungspräsident Prof. Dr. Reinhard Klenke hat am 19. Dezember einen Förderbescheid über 4.483.000 Euro an Gelsenkirchens Stadtkämmerer Dr. Georg Lunemann überreicht.

Aus dem Stadterneuerungsprogramm, Förderachse Stadtumbau West, des Landes Nordrhein-Westfalen werden die Mittel insbesondere für die weitere Umgestaltung der Ebertstraße im Bereich zwischen dem Hans-Sachs-Haus und dem Musiktheater im Revier verwendet.
Eine neue Oberflächengestaltung, Stadtmöblierung und Begrünung sollen die Aufenthaltsqualität dieser zentralen Achse der Innenstadt Gelsenkirchens spürbar verbessern. In die Planungsprozesse waren Anlieger und Bevölkerung eingebunden.

Und noch viel mehr wird damit finanziert

Außerdem werden Planungsleistungen, Fachgutachten und weitere Personal- und Sachkosten sowie die Fortschreibung des Integrierten Handlungskonzeptes finanziert.
„Wir machen damit einen großen Schritt vorwärts“, sagte der Regierungspräsident.

Autor:

silke sobotta aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.