Tierschutzpartei starker Aufschwung durch EU-Wahl
Klimaschutz - Umweltschutz - Tierschutz: Alternative Konzepte gefragt

Tierschutzpartei ins Rathaus!
3Bilder

Nach einem hochmotiviert geführten Wahlkampf, der die brennend aktuellen Themen des Tierschutzes, des Klimaschutzes und des Umweltschutzes ernst nahm, konnte die Bewegung der Partei Mensch Umwelt Tierschutz - Tierschutzpartei - in zahlreichen Wahlbezirken neue Rekorde feiern.
"Der sich abzeichnende Klimawandel öffnet vielen Menschen die Augen und lässt sie die größeren Zusammenhänge erkennen. Mensch, Umwelt und Tier sind eine Einheit, mit der wir nun zukünftig endlich verantwortungsvoll umgehen müssen.
Nordrhein-Westfalen ist dabei einer der Hochburgen der Partei Mensch Umwelt Tierschutz (Tierschutzpartei)," so Sandra Lück, Landesvorsitzende der Tierschutzpartei NRW.

Starker Zulauf an Neumitgliedern 
„Unsere Mitgliederzahlen sind deutlich angestiegen und befinden sich auf einem Allzeithoch,“ betont Sandra Lück. Verglichen mit dem bundesweit erzielten Ergebnis von 1,4% lag das Land mit einem Wahlergebnis von 1,5% bei der Europawahl um 0,1% besser. Teilweise konnten in Städten Ergebnisse bis zu 2,8 % erzielt werden.
Auch Jörg Etgeton, Leiter der Regionalgruppe Gelsenkirchen/Recklinghausen hat Grund zur Freude: „Bei den Europawahlen hat die Stadt Gelsenkirchen sehr gut abgeschnitten.“ Die Stimmenzahl verdoppelte sich und so kam die Partei nach den vorläufigen amtlichen Endergebnissen auf einen Anteil von 2,5%. Es folgen Oberhausen mit 2,1% und Hagen mit 2,0%. In Recklinghausen erzielte die Tierschutzpartei ebenfalls überdurchschnittliche 1,9%.

Tierschutzpartei in die Rathäuser
Aus den vorliegenden Zahlen und Erfahrungswerten lassen sich schon vorsichtige Prognosen für die Kommunalwahl 2020 errechnen. Bei nach Stand EU-Wahl 2019 aktuell etwa 2200 Wählern in Gelsenkirchen ist z.B. erwarten, dass die Tierschutzpartei nach den nächsten Kommunalwahlen auch im Gelsenkirchener Stadtrat vertreten sein wird. "Es ist uns ein Anliegen, es unseren Essener KollegInnen gleich zu machen, und ebenfalls Präsenz im Rat unserer Stadt zu zeigen," so Jörg Etgeton. Im Rat der Stadt Essen ist die Tierschutzpartei aktuell mit den zwei Ratsmitgliedern Elisabeth Maria van Heesch und Marco Trauten vertreten.

Metropole Ruhr: Klimaschutz- Umweltschutz - Tierschutz
Die Europawahl konnte die Tierschutzpartei erfolgreich mit dem Wiedereinzug in das Europaparlament abschließen. "Es ist uns ein wichtiges Anliegen, neben der EU auch auf Bundes- und Landesebene und insbesondere in möglichst vielen kommunalen Parlamenten vertreten zu sein," so Sandra Lück. Mit alternativen Konzepten für Klimaschutz, Umweltschutz und Tierschutz will die Partei weiter für ihr Anliegen einer mensch- und tierfreundlichen Stadtgesellschaft insbesondere auch in der Metropole Ruhr eintreten. 

Links:
https://www.bundeswahlleiter.de/europawahlen/2019/ergebnisse/bund-99/land-5.html

https://www.gelsenkirchen.de/de/rathaus/wahlen/wahlergebnisse.aspx
Ergebnisse Nordrhein-Westfalen - Der Bundeswahlleiter
bundeswahlleiter.de

Autor:

Elisabeth Maria van Heesch Tierschutz Essen aus Essen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen