Land unterstützt Neue Philharmonie nachhaltig

CDU-Ratsfraktion Gelsenkirchen 09.04.2018 - Foto Volker Wiciok
  • CDU-Ratsfraktion Gelsenkirchen 09.04.2018 - Foto Volker Wiciok
  • hochgeladen von Ludger Jägers

Hensel: Perspektive für die Jahre nach 2021 ist immens wichtig

Die Neue Philharmonie Westfalen (NPW) erfüllt über Gelsenkirchen hinaus gerade im nördlichen Ruhrgebiet einen ganz wichtigen kulturpolitischen Auftrag. Mit ihrer Trägerstruktur bestehend aus den Städten Gelsenkirchen, Recklinghausen und dem Kreis Unna ist sie ein Leuchtturmprojekt für eine gelungene kulturelle Kooperation in der Region. Doch jenseits der kommunalen Trägerschaft ist die NPW auch ein nordrhein-westfälisches Landesorchester und leistet hier einen unschätzbaren Beitrag zu einem kulturellen Angebot auf allerhöchstem Niveau.

Annelie Hensel, kulturpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion: „Wir freuen uns sehr, dass die Landesregierung die Verantwortung für die regionale und landesweite kulturelle Bildung gegenüber ihrem Landesorchester anerkennt, und das auch durch eine angemessene finanzielle Unterstützung honoriert und öffentlich wertschätzt. Das war in der Vergangenheit leider nicht immer so, als nämlich im Jahr 2015 finanzielle Sorgen die NPW in ihrer Existenz bedrohten, sind SPD und Grüne im Land mit der Verantwortung gegenüber ihrem Landesorchester anders umgegangen. Finanzielle Unterstützung gab es keine. “
Aus Sicht der CDU-Fraktion ist vor allem die nun aufgezeigte und auch finanziell abgesicherte Perspektive für die Jahre nach 2021 ein immens wichtiges Signal. „Diese Planungssicherheit ist Grundvorrausetzung um den kulturellen Bildungsauftrag allen Teilen der Gesellschaft nahe zu bringen und einer kulturellen Verarmung unserer Region entgegenzuwirken. Anerkennung und Respekt gilt auch den Musikern, die durch Gehaltsverzicht und Stellenreduzierungen ihren eigenen Anteil geleistet haben“, so Hensel abschließend.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen