Vermieter lässt seine geerbten 28 Wohnungen in Gelsenkirchen verkommen

5Bilder

Ein Eigentümer lässt seine geerbten 5 Mietshäuser in Gelsenkirchen-Ückendorf, Nansenstrasse 1-9 verkommen. Dieser hatte die früheren Werkswohnungen, der vor ca 30 Jahren in Pleite gegangenen Firma geerbt.

Die fünf Häuser wurden 1956 gebaut. Von den 28 Wohnungen stehen mittlerweile 14 Wohnungen leer weil der Eigentümer weder Reparaturen noch ausstehende Renovierungsarbeiten ausführen lässt. So wurden in den zurückliegenden 60 Jahren weder die Dächer neu gedeckt noch die Wohnungen wärmegedämmt.

Den Besitzer stört das nicht. Versprochene Mietnebenkosten-Abrechnungen werden schon seit Jahren nicht mehr ausgestellt. Hin und wieder wird den Mietern von den Stadtwerken der Strom wegen von Bauer nicht uberwiesener Stromkosten abgedreht, so dass etliche Mieter ihre Stromkosten selbst und direkt überweisen.

Und was macht der Eigentümer? Er soll in Wilhelmshaven in einer prächtigen Villa wohnen und ein Faible für schnelle Autos haben, so wird gemunkelt. Die Mieter sind ihm egal.

Es geht mittlerweile in der Nansenstrasse das Gerücht herum, in der nächsten Zeit sollen Asylbewerber in die leerstehenden Wohnungen ziehen und der Besitzer die Miete von der Stadt Gelsenkirchen kassieren. Das wäre eigentlich das was dieser noch braucht; neue Mieter ohne Renovierungsarbeiten. Und was hat bis jetzt die Stadt Gelsenkirchen unternommen?

Scheinbar nichts! Sollte es aber so kommen dann wird sie, die Stadt Gelsenkirchen, die Zeche zahlen müssen.

Autor:

Norbert Spittka aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

15 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.