Gelsenkirchen - Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

2 Bilder

Google Street-View: Wie sich Städte und Gemeinden gegen Google Street View wappnen

Die Ankündigung aus dem Hause Google überraschte viele Menschen: Man gedenke, so ließ der Konzern kurz und knapp mitteilen, den Internetdienst Street View bis Jahresende mit Straßenfotos aus 20 deutschen Städten zu starten. Widerspruch von Bürgern sei möglich, aber nur binnen vier Wochen und natürlich ausschließlich via Internet. Die Frist ende am 15. September, 24 Uhr. Punkt. Da haben sie dann erstmal geschluckt, Deutschlands Daten- und Verbraucherschützer. Dermaßen offline waren sie wohl...

  • Velbert-Langenberg
  • 08.10.10
  •  10

Serverprobleme behoben

Der Lokalkompass ist wieder online. Nachdem ein kompletter Serverausfall am Montagnachmittag unser Bürgerportal fast 24 Stunden lang unerreichbar gemacht hatte, sind die Probleme mittlerweile weitgehend behoben. Die restlichen Daten und Funktionen werden nach Angaben unserer Techniker in Kürze wieder uneingeschränkt zur Verfügung stehen. Wir bitten um Entschuldigung für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

  • Essen-Süd
  • 05.10.10
  •  18
Drachenbrücke
25 Bilder

Halden

Die Halden Hoppenbruch und Hoheward bilden zusammen die größte Haldenlandschaft des Ruhrgebiets.Besonders sehenswert ist der Windpark auf der Halde Hoppenbruch und das Horizontobservatorium auf der Halde Hoheward mit seiner Horizontalsonnenuhr,als Zeiger dient ein 8,50 m hoher Obelisk. Leider war das Horizontobservatorium immer noch durch einen Zaun abgesperrt

  • Gelsenkirchen
  • 03.10.10
  •  1
Die Emscher im Nordsternpark.
3 Bilder

Wo die Schwarze Emscher durch die Wiesen Rauscht.

Wo von Bismarck her der Schornstein Raucht, wo die Schwarze Emscher durch die Wiesen Rauscht. Wo man holt die Kohlen aus der Erde raus, da ist Gelsenkirchen, da sind wir zu Haus. Wo am Horstermarkt die dicke Fischfrau steht, wo in der Phönixstraße die Hähne Krähen, wo man trinkt die Halben in zwei Zügen aus, da ist Gelsenkirchen, da sind wir zu Haus. Wo am Schalkermarkt, die Blauweißen Fahnen Wehen, wo die Schalker, Samstag in die Arena gehen, wo dann ein Tor nach dem andrem...

  • Gelsenkirchen
  • 25.09.10
  •  14
Hinweis zur Emscher Kunst 2010
13 Bilder

"EMSCHERKUNST 2010" in Gelsenkirchen

Auf der Wilden Insel zwischen Rhein – Herne – Kanal und Emscher an der Schleuse im Stadthafen von Gelsenkirchen entstand ein Kunstwerk das nicht nur während des Kulturhauptstadtjahres 2010 zu Sehen ist, sondern es bleibt den Menschen in unserer Region auch darüber hinaus erhalten. 123 Tonnen Beton wurde um ein Skelett aus Stahl auf einer rund 150 Quadratmeter Stahlplatte gegossen und so entstand „ein Stück kalifornische Wüste“ auf der Insel zwischen Emscher und Rhein- Herne - Kanal. Wer dieses...

  • Essen-Nord
  • 24.09.10
  •  3
Liebe zum Leben: Info - Stand der Arsche Noah Gelsenkirchen.
2 Bilder

Arche Noah Kurzeinrichtung und Hospiz für Kinder.

Liebesvolle Zuwendung und kompetente Pflege. Jeder Mensch ist einzigartig. Und doch haben alle Menschen eines gemeinsam: Sie sind angewiesen auf andere, haben ein Bedürfnis nach Geborgenheit und Gemeinschaft, nach Liebe und Anerkennung. Die Pflege von Schwerbehinderten oder schwerstkranken Kinder ist für betroffene Familien oft eine maximale physische und psychische Belastung. Die Arsche Noah möchte Kindern und Familien Entlasten und Erholung bieten In der Arche Noah herrscht eine...

  • Gelsenkirchen
  • 19.09.10
  •  1
2 Bilder

Keine Angst vor großen Tieren

Ein großes Lob an Planer und Betreiber der ZOOM- Erlebniswelt von den Bewohnern des Alten- und Pflegeheims St. Josef in Gelsenkirchen- Erle, die regelmäßig diesen in seiner Form und Gestaltung einmaligen Zoologischen Garten besuchen.

  • Gelsenkirchen
  • 15.09.10

Auf gute Nachbarschaft

Auf gute Nachbarschaft! - Alte Werte neu beleben. Seit dem 06.01.2010 bietet Frau Kulisch im Rahmen des Projektes „Seniorenvertreterinnen/ Nachbarschaftsstifter“ der Stadt Gelsenkirchen im Alten und Pflegeheim St. Josef in Gelsenkirchen Erle ihre Unterstützung und Hilfe an Dieses beinhaltet grundsätzlich Gemeinsamkeiten zu pflegen und zu fördern, Vermittlung von Dienstleistungen in unserem Viertel, Einflussnahme auf das Wohnumfeld. Anregungen und Beschwerden werden an den Seniorenbeirat,...

  • Gelsenkirchen
  • 07.09.10
  •  3

Werk Scholven der Ruhr Oel GmbH steht still

Von Anfang September bis Ende Oktober wird im Werk Scholven der Ruhr Oel GmbH ein großer TÜV-Stillstand abgewickelt. Die Revisionsaktivitäten konzentrieren sich auf eine Olefin-Anlage im Norden des Werkes. In dieser Anlage werden jährlich aus Rohbenzin ca. 600.000 Tonnen Ethylen und ca. 400.000 Tonnen Propylen - beides Ausgangsmaterial für die Kunststofferzeugung - hergestellt. Im Rahmen des Stillstands werden nahezu 700 Druckbehälter, Destillationstürme und Wärmeaustauscher, fast 1.500...

  • Gelsenkirchen
  • 02.09.10

Ich bin dann mal off....

Nur noch wenige Stunden, dann ist es soweit: Ich werde mich für drei Wochen aus der virtuellen Welt verabschieden. Das heisst, ich bin erst am 23. September wieder ansprechbar. Ich mache ernst und versuche tatsächlich nicht ins Internet zu gehen, versprechen kann ich es aber nicht zu 100 %, denn nach 13 Jahren täglichen Internet-Berufskonsum, ist das alles gar nicht so einfach. In dem Sinne wünsche ich allen eine gute Zeit, viele Beiträge, Schnappschüsse und Fotostrecken. Heute Abend...

  • Moers
  • 01.09.10
  •  20

Liebe und Leben

Über die Liebe/ Lebensglück Das wichtigste was jeder braucht, ist die Liebe. Durch sie wird man erst geboren und macht uns erst lebendig. Liebe kann erst entstehen wenn wir selber Liebe erfahren haben. Jeder von uns mußte schon viel erfahren in diesem Leben, jede LEKTION des Lebens macht einen reicher und erfahrener. Geduld, Mitgefühl, Toleranz und bedingungslose Liebe sind wie Vitamine für unsere Seele. Die meisten von uns können nicht bedingungslos lieben ohne dabei den...

  • Gelsenkirchen
  • 29.08.10

Alltagsbegleiter für demente Bewohner

Seit März 2009 unterstützen sog. Alltagsbegleiter den Sozialen Dienst des Alten- und Pflegeheims St. Josef in Erle im Bereich der Dementenbetreuung. Das Alten- und Pflegeheim St. Josef war eine der ersten Einrichtungen der Altenhilfe in Gelsenkirchen die diese zusätzlichen Betreuungskräfte einsetzte. Möglich wurde dieses durch Vergütungszuschläge der Pflegekassen. Von morgens bis abends, auch stundenweise am Wochenende, sind drei Mitarbeiterinnen im Einsatz um Zusatzangebote zu machen. Die...

  • Gelsenkirchen
  • 24.08.10
  •  1

Ist die Schrift zu klein, sind Ihre Augen zu schwach

Wenn Ihnen die Schrift auf diesem Portal zu klein erscheint, können Sie ganz einfach Abhilfe schaffen, indem Sie die Einstellungen Ihres Monitors ändern. Dazu müssen Sie allerdings wissen, welches Betriebssystem auf Ihrem Rechner ist. Und so geht es: Halten Sie auf der Tastatur die Taste "Strg" gedrückt und dann mit dem Mausrad nach oben scrollen, dann wird die Schrift größer oder nach unten, dann wird die Schrift kleiner. Wollen Sie die Schrift dauerhaft ändern, funktioniert das...

  • Wesel
  • 24.08.10
2 Bilder

Privatsphäre einstellen - was möchte ich sehen?

Sie bekommen Empfehlungen per Mail, die sie nicht möchten? Vielleicht möchten Sie auch nicht, dass Ihr Profil über Suchmaschinen gefunden werden. Es gibt die Einstellung "Privatsphäre", die sie unter Ihren Profileinstellungen finden. Hier entscheiden Sie selbst, was andere von Ihnen sehen. Außerdem können Sie dort selbst entscheiden, ob Sie Weiterempfehlungen von anderen Bürgerreportern per Email erhalten möchten. Versuchen Sie es doch einfach mal.

  • Essen-Süd
  • 20.08.10

Das Atomium ins Internet? - Leider verboten!

Eigentlich sollte es kein Problem sein, ein Foto im Internet zu veröffentlichen, was man selbst erstellt hat. Leider gibt es allerdings Ausnahmen. Das Atomium in Brüssel oder der Eiffelturm in Paris (allerdings nur beleuchtet), stellen so eine Ausnahme dar. In Deutschland gibt es die Panoramafreiheit, darum gibt es hier meist keine Bedenken. “Schwierige” Länder sind in Europa zum Beispiel: Belgien, Frankreich, Luxemburg Moderne Gebäude sind bis zum 70. Todestag des Architekten...

  • Wesel
  • 04.08.10
  •  4

Pimp my Profile - oder wie ich mich interessant mache

Sie haben die Möglichkeit eine ganze Menge Dinge über sich zu erzählen. Dafür gibt es bei Ihren Profilangaben die Möglichkeit. "Über mich" Geben Sie hier ein paar Informationen zu sich an. Hobbies, Interessen, Lieblingsmusik & -filme oder einfach dass was Ihnen über Sie selbst einfällt und was Sie näher charakterisiert. Das macht Ihr Profil lebhafter und für andere interessant. Vielleicht findet sich ja der eine oder andere Gleichgesinnte? Ein Profilfoto sagt mehr als tausend Worte....

  • Moers
  • 06.07.10
4 Bilder

RSS-Feeds - Was ist das eigentlich?

Verpassen Sie nicht die Neuigkeiten aus Ihrer Region. Mit dem RSS-Feed-Reader werden Sie jederzeit über neue Beiträge informiert. Aber was ist ein RSS-Feed überhaupt? RSS-Feeds sind ein nützlicher, kleiner Webseiten-Service, den viele Internet-User nicht nutzen. Als RSS wird ein Service auf Internetseiten bezeichnet, der ähnlich wie bei einem Nachrichtenticker einen kurzen Textanriss und eine Überschrift enthält. Im RSS Format werden automatisch unterschiedlichste Daten...

  • Moers
  • 24.06.10
  •  1
2 Bilder

Social Bookmarks - Wie binde ich meinen Beitrag ein?

Twitter, Facebook oder MyVZ sind in aller Munde. Wer dort ein Profil besitzt, kann seinen Lokalkompass-Beitrag ganz leicht in eines der angebotenen Social-Bookmarks transportieren. Dazu gehen Sie nach der Erstellung des Beitrages auf den Button "Bookmarken" unter dem Beitrag (s. Screenshot) und wählen Ihr Portal (Facebook z.B.) aus. Nun müssen Sie sich nur noch dort anmelden und ihr Beitrag ist auf der Seite.

  • Essen-Süd
  • 22.06.10

Bannerverlinkungen auf die eigene Homepage - was sind Widgets?

Was sind Widgets? Widgets sind kleine Vorschau-Bilder (Banner) von lokalkompass-Beiträgen/-Gruppen/-Profilen. Klickt ein Leser darauf, gelangt er direkt zum Original-Beitrag/Profil/Gruppe, die das Banner anzeigt. Beim Profil- und Gruppenbanner werden jeweils die aktuellsten Beiträge des Profils oder der Gruppe angezeigt. Dieses Banner wird also sofort aktualisiert, wenn ein ein neuer Beitrag unter dem Profil oder in der Gruppe zu finden ist Wo finde ich die Widgets/Banner? In der...

  • Essen-Süd
  • 28.05.10
  •  2

Die Nutzungsbedingungen - was ist erlaubt?

Jetzt gibt es den Lokalkompass bereits seit mehr als einen Monat und wir sind begeistert, wie viele Bürgerreporter uns mit Beiträgen und Fotos erfreuen. Im Grunde dürfen Sie über alles schreiben, was Sie bewegt, es gibt jedoch ein paar Ausnahmen, die wir zu beachten bitten. Beiträge, die eine kommerzielle Absicht vermuten lassen, dürfen nicht online gestellt werden. Wenn wir sehen, dass Sie einen Beitrag mit direkter Werbung veröffentlicht haben, müssen wir diesen leider wieder offline...

  • Essen-Süd
  • 12.05.10
  •  1

Wie füge ich eine Bilddatei ein?

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte: Daher verwenden Sie Bilder, um Ihren Beitrag schöner zu machen. Neben der Möglichkeit, Fotos direkt hochzuladen, können Sie Grafiken in den Text einbinden. Wir zeigen Ihnen, wie es funktioniert. 1. Das Bild muss auf einem Server liegen, von dort aus wird es auf die Lokalkompass-Seite geholt. Endung: .jpg, oder.gif. 2. Es gelten folgende Regeln für Grafiken und Fotos: Vermeiden Sie lästige Blink-Gifs. Das tut in den Augen weh und vertreibt die...

  • Wesel
  • 23.04.10
  •  2
2 Bilder

Wie verlinke ich zu einer anderen Seite?

Es gibt Texte, die müssen nicht noch einmal neu geschrieben werden, manchmal reicht der Link zu einer Website, die bereits eine ausführliche Beschreibung enthält. Mit einem einfachen HTML-Befehl ist die Verlinkung auf eine andere Seite möglich. Gehen Sie einfach vor, wie in der Grafik angezeigt. Dort, wo "hierdenlinkeintragen" steht, tragen Sie einfach den von Ihnen gewünschte Link ein. Hier ein Beispiel: So sollten Sie den Link in den Text einbauen Nach dem Befehl a href= geben...

  • Wesel
  • 23.04.10
  •  5
  •  1

Beiträge zu Ratgeber aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.