GELSENDIENSTE sammelt die ausgedienten Weihnachtsbäume ein: Abholung zwischen dem 9. und 16. Januar 2017

Auch in 2017 bietet GELSENDIENSTE allen Gelsenkirchener Privathaushalten eine komfortable und kostenfreie Abholung der ausgedienten Weihnachtsbäume an. Die Sammlung erfolgt eingeteilt nach Stadtteilen und beginnt dieses Mal am 9. Januar 2017 in den Stadtteilen Horst, Feldmark und Heßler. Sie endet eine Woche später in Buer und Beckhausen.

Die Termine in der Übersicht:

Mo, 09.01.2017: Horst, Feldmark, Heßler
Di, 10.01.2017: Schalke, Bulmke-Hüllen, Bismarck
Mi, 11.01.2017: Ückendorf, Neustadt, Altstadt, Rotthausen
Do, 12.01.2017: Scholven, Hassel, Resse
Fr, 13.01.2017: Erle, Resser Mark, Schalke-Nord
Mo, 16.01.2017: Buer, Beckhausen

Die Weihnachtsbäume sind am jeweiligen Sammeltag bis 6:30 Uhr gut sichtbar an den Straßenrand zu legen. Für einen reibungslosen Ablauf muss der Schmuck komplett von den Zweigen entfernt und große Bäume auf eine maximale Länge von drei Metern gekürzt werden.

GELSENDIENSTE weist darauf hin, dass sich der Abholservice für die Weihnachtsbäume ausschließlich an Privathaushalte richtet. Gewerbebetriebe und sonstige Anlieferer können ihre Bäume kostenpflichtig an den Wertstoffhöfen an der Adenauerallee 115 sowie der Wickingstraße 25b entsorgen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen