Freiwillige Feuerwehr Gelsenkirchen Löschzug 19 - Heßler
Haben sie schon die Notfalldose für ihren Kühlschrank?

Notfallset
  • Notfallset
  • Foto: (c) Freiwillige Feuerwehr Löschzug 19 Heßler
  • hochgeladen von Heinz Kolb (SPD

Der Löschzug 16 der Freiwillige Feuerwehr Heßler berichtet auf ihrer Facebook Seite über eine Notfalldose welche in ihrem Kühlschrank zu Hause aufbewahrt wird und im Notfall ihr Leben retten kann.
Immer mehr Menschen haben zu Hause einen Notfall- oder Impfpass, Medikamentenplan, eine Patientenverfügung usw.
Meist ist es für die Hilfeleistenden (Rettungsdienste) unmöglich herauszufinden, wo diese Notfalldaten in der Wohnung aufbewahrt werden.

Die Lösung steht im Kühlschrank!

Die Notfalldaten kommen in die Notfalldose und werden in die Kühlschranktür gestellt. Nun habt sie einen festen Ort und die Dosen können in jedem Haushalt einfach gefunden werden!
Sind die Retter bei Ihnen eingetroffen und sehen auf der Innenseite der Wohnungstür und auf der Kühlschranktür den Aufkleber „Notfalldose“, so kann die Notfalldose umgehend aus Eder Kühlschranktür entnommen werden und es sind sofort wichtige und notfallrelevante Informationen verfügbar. Nicht jedem gelingt es in einer Notfallsituation Angaben zum Gesundheitszustand und anderen wichtigen Details zu machen. Auch kann es sein, dass in einer solchen Stresssituation ein wichtiges Detail vergessen wird zu beschreiben – abgesehen von Ohnmacht oder Bewusstlosigkeit.

-Keine Elektronik die streikt oder "gehackt" wird
-Keine Batterien oder Akkus
-Wenn ein "Update" nötig ist, könnt Ihr es selbst auf dem Notfall-Infoblatt eintragen oder ändern

So geht's:

Notfall-Infoblatt mit den aktuellen Angaben zu Gesundheitszustand, Allergien, Medikamenten, Kontaktpersonen und andere Einzelheiten ausfüllen.
Für jede im Haushalt lebende Person sollte ein eigenes Notfall-Infoblatt (keine eigene Dose) ausgefüllt werden. Es können mehrere Notfall-Infoblätter in einer Dose aufbewahrt werden.
Kleben sie ein Foto auf das Notfall-Infoblatt, wenn mehr als eine Person im Haushalt lebt.
Platziert die Notfalldose gut sichtbar in der Kühlschranktür.
Klebt einen Aufkleber außen auf die Kühlschranktür.
Klebt einen Aufkleber innen auf die Wohnungs-/Eingangstür.
Stellen sicher, dass ihr aktueller Medikamentenplan immer bei ihren Medikamenten liegt. Achten sie darauf, dass ihr Notfall-Infoblatt so weit wie möglich ausgefüllt und mit Datum und Unterschrift versehen ist, bevor es in die Notfalldose gesteckt wird.

Die Notfalldose bekommt man eigentlich in jeder Apotheke oder beim Stadtfeuerwehrverband Gelsenkirchen e.V.

Stadtfeuerwehrverband Gelsenkirchen e.V.
Wildenbruchstraße 50
45888 Gelsenkirchen
Tel.: 0209 1704-160
Bürotagen - jeden zweiten Mittwoch im Monat an der Feuerwache 1 zwischen 17:00 und 20:00 Uhr.

Quelle: Freiwillige Feuerwehr Gelsenkirchen Löschzug 19 - Heßler

Autor:

Heinz Kolb (SPD aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen