MHB: Ärztlicher Direktor in den Ruhestand verabschiedet

Am Donnerstag wurde Herr Priv.-Doz. Dr. med. Klaus-Dieter Stühmeier, Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie, Operative Intensivmedizin und Schmerztherapie sowie Ärztlicher Direktor im Sankt Marien-Hospital Buer, in den Ruhestand verabschiedet.

Im Anschluss an einen durch Propst Markus Pottbäcker, Vorsitzender des Verwaltungsrates der St. Augustinus Gelsenkirchen GmbH, und Diakon Matthias Breier geleiteten Dankgottesdienst in der Kapelle des MHB fand im Michaelshaus ein festlicher Empfang zur Verabschiedung des langjährigen Chefarztes statt, dessen Einladung zahlreiche ärztliche Kolleginnen und Kollegen sowie berufliche Weggefährte gefolgt sind. Die Geschäftsführung sowie das Direktorium des MHB sprachen dem angehenden Pensionär ihren herzlichen Dank und ihre aufrichtige Wertschätzung für die geleistete Arbeit aus und wünschten ihm und seiner Familie Gottes Segen.

Seit dem Jahr 2001 war Herr Priv.-Doz. Dr. med. Klaus-Dieter Stühmeier mit dem Sankt Marien-Hospital Buer verbunden – als Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie, Operative Intensivmedizin und Schmerztherapie und seit 2014 als Ärztlicher Direktor. Seine Fachkompetenz und sein persönliches Engagement haben das Sankt Marien-Hospital Buer in entscheidendem Maße geprägt und positioniert.

Weitere Informationen: Michael Seiß, Unternehmenskommunikation, Tel. 0209 172-52010

Autor:

Wolfgang Heinberg aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.