Berufskolleg für Technik und Gestaltung Gelsenkirchen - Infosamstag 09.02.2019
Neuer Bildungsgang Ingenieurtechnik - Fachhochschulreife

Löten einer Platine
4Bilder

Nach der Klasse 9 oder 10 möchten technikbegeisterte Jugendliche sich Wege offen halten. Soll ich studieren oder eine Ausbildung machen? Das fragen sich viele. Für Berufe wie Industriemechaniker/in, Bauzeichner/in oder Fachinformatiker/in ist oft die Fachhochschulreife Voraussetzung. Außerdem möchten Jugendliche berufsbezogene Kenntnisse und praktische Fähigkeiten erreichen.

Projektarbeiten werden am BTG  in  zahlreichen Werkstätten und Fachräumen durchgeführt. Betriebspraktika runden die Ausbildung ab.  Das BTG lädt daher ein zum 

          Infosamstag, 09.02.2019, 9.30-13.00 Uhr 
          Ort der Präsentationen: Overwegstr. 63, 45881 Gelsenkirchen

      
Wahlfreiheit
Wer technisch-kreativ begabt ist und  Möglichkeiten offen halten will, liegt richtig mit dem neuen Bildungsgang, der  Jugendlichen Auswahlmöglichkeiten gewährt.  

In den ersten zwei Jahren wird  die Fachhochschulreife (schulischer Teil) vermittelt.  Ein umfangreiches Betriebspraktikum ermöglicht danach ein Studium. 
Alternativ wird als drittes Jahr die einjährige Assistentenausbildung nach Landesrecht  angeboten.  Man kann sich  also nach zwei Jahren erneut orientieren. Der Bildungsgang ist bafög-berechtigt. 

Die Genehmigung des Bildungsganges durch die Landesregierung ist am 31. Januar 2019 erfolgt. Das BTG ist damit eine der wenigen Schulen in NRW, die an dem Modellversuch teilnehmen dürfen, der fünf Jahre lang erprobt wird. Von den Erfahrungen der Pilotschulen sollen nach Ablauf dieser Zeit weitere Berufskollegs profitieren. 

Traditionell besuchen auch viele Jugendliche aus Gladbeck oder Bottrop Fachhochschulreife und Abitur-Bildungsgänge des BTG, da diese Städte per Schnellbus des ÖPNV verbunden sind mit dem Musiktheater Gelsenkirchen (Haltestelle in nächster Nähe des BTG, Standort Overwegstr. 63, 45881 Gelsenkirchen).

Anmeldungen sind möglich ab 09.02.2019 -22.02.2019 am BTG Gelsenkirchen. 

Mehr Informationen unter:  www.btg-ge.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen