NEURoLAUF 2012

Gelsenkirchen ist fit! Der 4. Gelsenirchener NEURoLAUF wurde gut angenommen. Trotz des nicht so tollen Wetters.
  • Gelsenkirchen ist fit! Der 4. Gelsenirchener NEURoLAUF wurde gut angenommen. Trotz des nicht so tollen Wetters.
  • Foto: Gerd Kaemper
  • hochgeladen von Lokalkompass Gelsenkirchen

Die Evangelischen Kliniken veranstalteten am Samstag, 5. Mai, zum vierten mal den Gelsenkirchener NEURoLAUF in der Innenstadt. Anlass ist derbundesweite „Tag des Schlaganfalls“.

„Jede Minute zählt“ ist das Motto der Aktion. Sie soll nicht nur Gelder für neurologische Selbsthilfegruppen einbringen, sondern auch vor allem das Gewahrsein in der Bevölkerung für Schlaganfälle stärken.
Um 11 Uhr starteten die Läufer auf dem Heinrich-König-Platz vor der Altkirche um von dort um den See im Stadtgarten zu laufen. Jede gelaufene Runde (1,5 Kilometer), bringt den Selbsthilfegruppen 5 Euro ein, die von den Sponsoren bezahlt werden.
Doch nicht nur Sportler beteiligten sich an dem guten Zweck: Das Maritim Hotel spendete Getränke für die Läufer, der Küchenmeister Heinrich Wächter kochte gesunde Snacks für alle Hungrigen, und die Moderation wurde von keinem Geringeren als Manni Brueckmann übernommen. Prominente Teilnehmer wie Olaf Thon versuchten, noch mehr Publikum und Läufer für das Charity-Event zu mobilisieren.
An zahlreichen Info-Ständen konnten man sich über das Thema Schlaganfall informieren, sowie einen kostenlosen Schlaganfall-Risikotest durchführen lassen. Alle Angebote wurden rege genutzt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen