Vorsicht vor Abzocke
Schlüsseldienste lassen sich im Notfall zu gut bezahlen

Aus aktuellem Anlass informieren wir über Abzocke beim Schlüsseldienst mit dem Querverweis auf einen Link. Denn immer wieder fallen Menschen auf Tricks von Schlüsseldiensten herein, die zu hohe Rechnungen veranschlagen. In einem aktuellen Fall sollte ein Gelsenkirchener für eine am Sonntag geöffnete Tür 912 Euro zahlen. Der Schlüssel war abgebrochen und der Schließzylinder musste ausgetauscht werden. Ob dies ein ortsüblicher Preis ist, darf angezweifelt werden.

Es gibt viele Fälle dieser Art. Darüber informiert unter anderem dieser Artikel WUCHER AN DER TÜR Schlüsseldienst: Geld zurück bei Abzocke? im Rechtsportal des deutschen Anwaltsvereins.

Zu prüfen sei jeweils, ob strafbarer Wucher zugrundeliegt. In dem Portal finden sich auch Kommentare von anderen "Opfern", so dass sich hilfreiche Tipps finden lassen.

Am schlüssigsten sind die Tipps, irgendwo einen Ersatzschlüssel zu hinterlegen oder für den Notfall eine Nummer mit dem Schlüsseldienst des Vertrauens in der Tasche zu haben. Lesen Sie selbst.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen